GRÜNER Hinrichtungsbefehl aus dem unChristlichen Kanzleramt

GRÜNER Hinrichtungsbefehlaus dem aus dem unChristlichen Kanzleramt!

Menschen mit Behinderung, früher Untermensch/unwertes Leben, heute behördlich „ARSCHLOCH“, sind die neuen Juden der CDUGRÜNENaSozen!

REICHSBÜRGER im Staatsauftrag! Merkels/Kretschmanns Schutzstaffel?

Überleben im NaziGRÜNEN Baden-Württemberg und SIEG HEIL Dorf MARCH/D!

Bruno’s Nachbarn – Bruno’s Folterer/Mörder im Amt – schlimmer wie Nazi’s!

Dienstag 10/07/2018 nochmal Anträge zur sofortigen med. Versorgung, Herzbehandlung, Bestrahlung, usw. erneuert – keine Antwort von Sozialamt, Jobcenter, Aufsichtsbehörden Landratsamt, Staatsministerium Kretschmann!

Sonntag 15/07/2018 Erneut Bundeskanzlerin/CDU Vorsitzende MERKEL – BW Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE und Generalbundesanwalt FRANKE, BW Generalstaatsanwalt SCHLOSSER über die staatlichen Verbrechen gegen Menschenrechte informiert und zur Einhaltung von Grundgesetz, Menschenrechten aufgefordert – keine Antwort! Der Staatsmord/Erpressung z.B. „Diabetesbehandlung bei Entmündigung“ durch Justiz/Behörden, in ReGIERungsauftrag zur Vertuschung, geht weiter!

Fazit: KEIN Recht auf Leben! Extralegale Hinrichtung per Führerbefehl um die Parteifreunde/Mitarbeiter, Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt zu schützen und darauf zu hoffen, dass das ARSCHLOCH (AmtsNEUdeutsch in BW Landratsamt unter CDU Landrätin/Juristin (abgesegnet von MERKEL/KRETSCHMANN) für „Menschen mit Behinderung„, früher UNTERMENSCH/unwertes Leben) endlich verreckt und man die Akten schließen kann!

Das ist Staatsmord – Euthanasie – schlimmer wie bei den Nazis!

MERKEL & KRETSCHMANN verraten unser Grundgesetz, die Menschenrechte!

[weiter]

Siemens Vorstand stoppt eigenen Vertriebsbeauftragten & Amtsträger (Ortsvor-steher/Gemeinderat) NICHT – unterstützt Verbrechen gegen Menschenrechte – Gemeinde MARCH führt Siemens Befehle sofort aus [Danke-Siemens]

Werbeanzeigen