Politische Folter, Hinrichtung durch CDUGRÜNESOZENNAZIS

2018: Mensch mit behördlich verursachten Behinderungen kämpft um sein Überleben, gegen NaziGRÜNEN Rassismus/Euthanasie in Baden-Württemberg und SIEG HEIL Dorf MARCH/D!

Bruno’s Nachbarn – Bruno’s Folterer/Mörder im Amt – schlimmer wie Nazi’s!

GRÜNER Hinrichtungsbefehl aus dem unChristlichen Kanzleramt!

Menschen mit Behinderung, früher Untermensch/unwertes Leben, heute behördlich „ARSCHLOCH“, sind die neuen Juden der CDUGRÜNENaSozen!

REICHSBÜRGER im Staatsauftrag! Merkels/Kretschmanns Schutzstaffel?

Letzte Information an Bundeskanzlerin/CDU Vorsitzende MERKEL / Ministerpräsi of Blood Forest KRETSCHMANN GRÜNE und Staatsanwälte FRANK/SCHLOSSER über die öffentliche Suche nach Hilfe, Asyl vor ihren Parteifreunden/Behörden, u.a. via fb. ALLE haben schweigend ihre Zustimmung erteilt, um weiter jeden Kontakt mit ihrem Opfer Bruno zu vermeiden und die Lügengebäude ihrer Parteifreunde/Behörden aufrechtzuerhalten und diese korrupten, asozialen Verbrecher gegen Menschenrechte weiter gut zu versorgen (wie bereits die NAZIS im Dienst der BRD inkl. Pensionen)!

MERKEL/KRETSCHMANN/FRANK/SCHLOSSER handeln eindeutig gegen Grundgesetz, Menschenrechte und hoffen eindeutig darauf, dass ihr Opfer und lebender Zeuge Bruno endlich verreckt!

Sie lassen Menschen foltern, verrecken, extralegal hinrichten und deshalb werden wir jeden Menschen und jeden Staat um Hilfe und Schutz, Asyl vor diesen neuen NAZIs* bitten!

Grundsatzfrage: Wie dienstfähig sind die beteiligten/informierten Personen überhaupt? Konfabulieren/spinnen die sich ihre eigene Welt zurecht oder sind sie überfordert, gar süchtig (öffentliches Geständnis) oder  gar degeneriert »pathologisch guten Gewissens**« wie der CDU/Nazi-Marine Richter Filbinger „Blutrichter**“ und die bis heute übliche Schreibtischmörderjustiz »was damals Recht war, kann heute nicht Unrecht sein**«? [weiter]

 

 

Werbeanzeigen