Christlich Grüne Krüppeljagd

Christlich Grüne Krüppeljagd

Rettet Bruno vor den Nazis in CDU/GRÜNEN!

Deutsche Amtsträger, Deutschlands Schande!

Deutschland ist wieder Herrenrasse!

Politik/Bürokrauts/Staatsanwälte/Justiz handeln systematisch gegen unser Grundgesetz & Menschenrechte!

„Menschen mit Behinderung“ sind „ARSCHLOCH/UNTERMENSCH“ – NAZI Vokabular in Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald (CDU Landrätin/Juristin) – Regierungspräsidium Freiburg – BW LandesreGIERung – Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE – Bundeskanzlerin/CDU Vorsitzende Merkel – Staatsanwaltschaften – ALLE Behindertenbeauftragten – Gemeinde MARCH – ….!

[weiter]


Enthält 3 Schreiben:

  1. An Frau Kramp-Karrenbauer Generalsekretärin der CDU Deutschlands via CDU-Bundesgeschäftsstelle – Grundgesetz & Menschenrechte für ALLE und Stopp des CDU Rassismus gegen Menschen mit Behinderung werden in CDU als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH geführt oder sofortiger Rücktritt! Denn Sie lassen Menschen mit Behidnerung politisch verfolgen, foltern, verrecken, um ihre Parteifreunde zu schützen, bevorzugen, außerhalb des Rechts zu stellen = CDU ist die alte Herrenrasse!

01/12/2018 Frau Kramp-Karrenbauer hat sich wieder schweigend gestellt oder versteckt, auch nach dem vierten Brief – deshalb können wir nur noch feststellen, dass sie Verbrechen gegen Menschenrechte gegen Menschen mit Behinderung und den CDU Rassismus unterstützen, um ihre CDU Parteifreunde zu schützen und zu bevorteilen statt sie vor Gericht zu stellen.

Frau Kramp-Karrenbauer treten Sie zurück und machen ihren Platz frei für Demokraten/ Menschen!


 2. NAZIGRÜNER Rassismus: Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH=UNTERMENSCH und haben wieder kein Recht auf Leben! Die dunkle/braune Seite der Grünen!

Persönlich an die Partei/Fraktionsvorsitzendenstellvertretend für die gesamte GRÜNE Partei Parteivorsitzende Annalena BAERBROCK / Robert HABECK MP (0)30/28442-210  und Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt 030-227 76275 * 0361-5765040 / Anton Hofreiter 030/22776645 089/46136585

Und die restliche Führungsjunta, usw. der Partei die GRÜNEN die diesen Rassismus, Verbrechen gegen Menschenrechte an Bruno Schillinger und anderen Opfern seit Jahren unterstützen/zulassen.

u.a. GRÜNER Gemeinderat & Augenarzt (Universitätsklinikum Freiburg) verhindert medizinische Behandlung eines Menschen mit Behinderung – obwohl er sehr genau weiß, wie wichtig, z.B. die regelmäßige Augenkontrolle/Behandlung bei Diabetes ist! Fazit: Die GRÜNEN sind rassistisch durchseucht und lassen Menschen mit Behindeurng ebenso verrecken wie die CDU/SPD!


 3. An Präsidium der CDU

Vorsitzende Angela Merkel

Stv. Vorsitzende Julia Klöckner, Ursula von der Leyen, Volker Bouffier, Armin Laschet, Thomas Strobl

Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Persönlich – Bitte entsprechend kopieren & sofort weiterleiten, danke – Lebenswichtig – Offener Brief

Klingelhöferstraße 8-10557 Berlin/10785 Berlin

Fax 030-18400-2357/030-22070-111                           

† Offener Brief an die Kandidaten zur Wahl CDU Vorsitz

† Aufforderung nach der Wahl wieder das Grundsatzprogramm der CDU, Grundgesetz, Menschenrechte einzuhalten, den CDU Rassismus „Menschen mit Behinderung“ sind ASCHLOCH/UNTERMENSCH zu stoppen und die Antidemokraten/Rassisten/ Verbrecher gegen Menschenrechts aus der CDU zu werfen………

[weiter]

Advertisements