BA Vorstand schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Jobcentre!

BA Vorstand schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Jobcentre!

BA Vorstand schützt Rassisten, behördliche Sozial- Steuerbetrüger, Nazis/NSU 2.0, Verfassungsfeinde, Betrüger, Korrupte, usw. und Brunos Mörder im Jobcentre!

An Vorstand Bundesagentur für Arbeit – Scheele – Holsboer – Terzenbach

[weiter]

Vorankündigung: Wollen Sie die Dokumentation der Heimsuchung durch Jobcentre am 18/07/2019 anhören/ansehen? Wollen Sie hören/sehen, wie RIESTERER die geforderte Hilfe verweigert wurde – im Jobcentre aber das Gegenteil behauptet wurde? Wollen Sie sehen, wie sich Bruno aus Luftmangel mehrfach am Boden krümmt und BEIDE Jobcentre Mitarbeiter die Erste Hilfe verweigern und sich in ihrer Allmacht über Leben und Tod regelrecht suhlen – wie vor 1.000 Jahren?! ALLES mit Wissen und damit auf Befehl des BA Vorstandes!

Menschen mit Behinderung werden in Behörden als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH geführt und wieder umgebracht!


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.