Brunos staatliche Schreibtischmörder!

Das sind Brunos staatliche Schreibtischmörder!

Behörden sind die Todesschwadronen der CDU/GRÜNEN/SOZEN!

† Mordversuch, Mord, Betrug, Verleumdung, vorsätzliche Körperverletzung, KEINE Erste Hilfe bei Erstickungsanfall, usw. = Verbrechen gegen Menschenrechte durch Jobcentre, Sozialamt, Landratsamt!

Jobcentre: 29/07/2019 LITTER hat zugegeben, das der Fortzahlungsantrag ab 01/08/2019 vorliegt! – hat aber den Betrug und die Verleumdung „Schillinger wollte nicht unterschreiben“ wiederholt – wie bereits am 24/07/2019. Damit hat LITTER vorsätzlich das reduzierte Hartz 4 & Essen, Krankenversicherung, lebenswichtige Diabetes- Nierenmedikamenten Strom, Miete, Telefon entzogen und wollte Bruno damit umbringen!

Gemeinde MARCH: Leiterin Sozialamt MARCH jagt den Antrag stellenden Sozialverein der für Bruno Hilfe suchte mit „KEINE KAPAZITÄT“ weg! Das ist MARCH, das SIEG HEIL Dorf, mit Hakenkreuz auf Gedenkstätte und Umsetzung dieser rassistischen Menschenverachtung! Ein anderer Hilfeverein wurde mit „gehen Sie zur Kirche, die haben Geld, die können spenden“ weggejagt.

Landratsamt (Aufsichtsbehörde Jobcentre & Gemeinde MARCH): Behindertenbeauftragte schickt Antrag stellenden Sozialverein einfach weg – soll Jobcenter Sachbearbeiter anrufen! Völlig illegal!!!!! Pressesprecher (Landratsamt in Interview – quer) „das Landratsamt muss immer aktiv werden, sobald der Bürger eine Meldung macht“. Die Behindertenbeauftragte unterstützt den behördeneigenen ARSCHLOCH Rassismus, wie alle anderen Behindertenbeauftragten der Länder und des Bundes. Pervers, sie ist selbst auch behindert. Doch sie weiß, wem sie dienen muss, um im Amt die Krümel der Herrenrasse zu bekommen – weshalb sie auch vertrauliche Anfragen direkt an ihre rassistischen Kollegen weiterleitete. Alles OHNE überhaupt Kontakt zum Behördenopfer Bruno aufzunehmen!

Werden Bundeskanzlerin MERKEL, BW Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE (Vorzimmer ‚wir sind über alles informiert‚) diese Verbrechen an Bruno, gegen Menschenrechte/Grundgesetz endlich stoppen und zulassen, dass die Verbrecher im Amt vor den ICC/UN kömmen? Unsere Anzeigen werden ignoriert/unterschlagen, u.a. Dorfpolizist RUF weigerte sich mit „die Staatsanwaltschaft stellt alles AUTOMATISCH ein“ unsere Anzeigen zur Niederschrift aufzunehmen und beging damit mind. 5 Verbrechen in einem Satz.

Wird CDU Vorsitzende Kramp-Karrenbauer ihre Parteifreundin/Juristin endlich aus der CDU werfen, weil sie gegen das eigene CDU Grundsatzprogramm ‚Die Würde des Menschen – auch des ungeborenen und des sterbenden – ist unantastbar(Frau Merkel, Sie ließen diesen Satz explizit in einer Email an Herr Schillinger senden!) handelt und in ihrem Landratsamt Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH = UNETRMENSCH geführt werden – was alle 525 MitarbeiterInnen unterstützen. Ihr Vorgängerin MERKEL hat diesen Rassismus zugelassen!

[Strafanzeige – Link]

ACHTUNG: JedeR Amtsträger der das liest, muss sofort seine Amtspflichten erfüllen und Brunos Mörder/Verbrecher gegen Menschenrechte anzeigen! BGH Urteil zu KZ Buchhalter von Auschwtz „wer informiert war, ist ein Mörder„.

 

Menschen mit Behinderung werden in Behörden als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH geführt und wieder umgebracht!


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.