Stoppt Brunos Mörder!

Offener Brief an Bundeskanzlerin MERKEL, MP KRETSCHMANN, alle involvierten/informierten Politiker, Behörden, Justiz, usw. zur Weiterleitung an Bundeskanzlerin/Ministerpräsident und alle Menschen die für Demokratie, Grundgesetz, Menschenrechte stehen und wollen!

† CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!


Supporters AndFriends Of Bruno Schillinger UK (SAFOB)

und Bruno Schillinger Politisch Gefangener, Folteropfer

Bachstr. 1 OT Holzhausen D-79232 MARCH – „The SIEG HEIL village“ –

bearer of www.theodoreickegedaechtnismedaille.wordpress.com – For special merits AGAINST German Constitution and Human Rights!“

Tel. 07665 – 930 450 (gesperrt, kann NUR noch angerufen werden)

http://www.dassindbrunosmoerder.wordpress.com

Umsetzung/Überarbeitung SaFoB  30.07.2019 (Versanddatum kann durch technische Probleme variieren)


† Lebenszeichen aus Auschwitz 2.0 (Isolierung in Dunkelhaft/Folter statt sichtbare Lager): Grundgesetz Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung ALLER staatlichen Gewalt. Gilt lt. Merkel/ Kretschmann /GRÜNEN/Justiz/…… NICHT für Menschen mit Behinderung (ARSCHLOCH = unwertes Leben) & Demokraten / Menschenrechtler


Offener Brief an Bundeskanzlerin MERKEL, MP KRETSCHMANN, alle involvierten/informierten Politiker, Behörden, Justiz, usw. zur Weiterleitung an Bundeskanzlerin/Ministerpräsident und alle Menschen die für Demokratie, Grundgesetz, Menschenrechte stehen und wollen!

† CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

Frau Merkel, Frau Kramp Karrenbauer, Frau Baerbock, Herren Kretschmann, Hennewig, Habeck und die anderen Mitwisser/Mittäter السلام عليكم‎ שָׁלוֹם עֲלֵיכֶם             

stoppen Sie IHRE Parteifreunde/BüroKrauts und helfen Sie deren Opfer Bruno! Ihr Beauftragter LITTER wurde Montag wieder des vorsätzlichen Betruges überführt – auch seine Erpressung zur Entlastung der Verbrecher gegen Menschenrechte durch Euthanasie setzt er brutal und rassistisch fort.

Frau Merkel, Herr Kretschmann, ihr Beauftragter LITTER hat Bruno das Recht auf Leben entzogen und hat Bruno kein Essen, keine Medikamente mehr, Wohnungskündigung ist unterwegs. So misshandelt, ermordet ihr Beauftragter eindeutig Menschen mit Behinderung, die in ihren Kreisen als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH geführt werden und die man wieder verrecken lässt. Ihre Parteifreundin/Landrätin = Aufsichtsbehörde JobMordcentre/SIEG HEIL Dorf MARCH, versteckt sich weiter, Einschaltung mehrfach gefordert, wie Regierungspräsidium, usw. „wir sind über alles informiert“ Vorzimmer Kretschmann

Frau Merkel, Frau Kramp-Karrenbauer, Frau Baerbock, Herren Kretschmann, Hennewig, Habeck, stoppen Sie ihre Parteifreunde/Nazis/Schlächter/NSU 2.0 und lassen Sie Bruno seine letzten und Tod Tage in Würde und Freiheit verbringen und nicht in Isolation  Dunkelheit verrecken. Wir stellen fest, dass Sie alle die Folter/Hinrichtung und den behördlichen ARSCHLOCH Rassismus vertuschen/ unterstützen. Ihr Beauftragter LITTER, ‚KEINE Kapazität‚ Boden Leiterin Sozialamt MARCH, usw. beweisen, dass Bruno unbedingt verrecken soll, um ihre Parteifreunde/Mitarbeiter zu entlasten und weiter gut zu versorgen.

CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! (mehr Details hier)

www.dassindbrunosmoerder.wordpress.com/cdu-gruene-hakenkreuz-bleibt-behinderter-soll-verhungern/

Krüppeljagd/Staatsmord im Auftrag von Merkel/Kretschmann plus Parteifreunde/Mitarbeiter!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

Sorgen Sie dafür das Bruno zuverlässig versorgt wird und nicht länger seinen-Mördern, ihrem Beauftragten/Parteifreunden, ausgeliefert ist. Unsere Forderungen werden schon lange unterschlagen. Ihr ‚Desinteresse‘ beweist uns ihre systematische Vernichtung von Bruno per schweigenden Führerbefehl!


bgnumber_bygaelic triangle trial Human Rights Dungeon German http frameDie Tätowierung auf dem Arm – die Kennzeichnung der Nazis für Vernichtung der Menschen! DAS geschieht mit der Hartz IV BG-Nummer! Wir fordern Sie auf, die politische Verfolgung und diese Euthanasie endlich zu stoppen! Ihr Schweigen befiehlt Verfassungsbruch, Rassismus, Euthanasie!


Verbrechen gegen Menschenrechte und Mord verjähren niemals! Wir dokumentieren die Folterer/Mörder von Bruno als seine Schlächter, schlimmer wie die Nazis!

Hochachtungsvoll

Supporters And Friends Of Bruno Schillinger UK (SAFOB)

Wir SaFoB sind räumlich zu weit entfernt und können ihn nicht erneut zu uns nach England holen. Wie im July/Aug. 09 als wir sein Leben retten mussten – vor unsäglichen Behörden, die ihm Essen und Diabetesbehandlung verweigerten.


Deutscher Rassismus: Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH = UNTERMENSCH = BALLASTEXISTENZ und werden wieder umgebracht!

 Die Krüppeljagd der CDU/GRÜNEN/SPD/UBM!

http://www.dassindbrunosmoerder.wordpress.com

Wir suchen Schutz & Asyl vor Bruno, damit er seine letzten Tage und Tod in Würde & Freiheit verbringen kann!

Die tausendjährige Nazi Euthanasie mordet weiterBruno soll verrecken!

Um die Verhinderung der Arbeitsaufnahme durch Jobcenter (bestätigt in eigenen Fallmanagerbericht) = behördlicher Steuer- Sozialbetrug und die Verwicklungen eines CDU Politikers/Jobcenter in den dubiosen Tod von Brunos Vater und die Leichenschändung zu vertuschen.

# 12/07/2019 ERSATZMEDIKAMENTE sind jetzt bereits ausgefallen # Keine Hilfe, kein Anruf – die einzige Reaktion auf Hilfeantrag (09/05/2019) eingetretene, krankheitsbedingte Gewichtsabnahme war Anruf (24/05/2019) durch Merkel/Kretschmann Beauftragten LITTERS (1. Kontakt seit 21012), der die bereits reduzierten Hartz 4 Leistungen zum 31/07/2019 komplett einstellte (kein Essen, Miete, Krankenversicherung, usw.) um Blankounterschrift zu erpressen, zur Entlastung der Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt # Hilfeanfrage Sozialamt March Leiterin BODEN durch Hilfeverein wurde mit „keine Kapazität“ kriminell, rassistisch, asozial abgewiesen # Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH im Landratsamt Brsg-Hochschwarzwald (niemand der 525 Mitarbeiter hat dies angezeigt) # auch die Behindertenbeauftragten (D-Länder-usw.) unterstützen diesen behördlichen ARSCHLOCH Rassismus, obwohl selbst behindert! # Zur Einschüchterung Foltergefängnis OHNE Anhörung, einzige Aussage „Wer den Papst beleidigt kommt ins Gefängnis“ 24/7 eingesperrt, kein Ausgang aus angeblichen Sicherheitsgründen (www.dassindbrunosmoerder.wordpress.com/folterhoelle/) # Kein TAGESlicht/ Krebsschutz, damit Isolations- Dunkelhaft in eigenen Zimmer, ohne Kontakt # keine Inklusion # Zimmerstürmung durch Polizei & vorsätzliche Zerstörung unseres Notfallüberwachungssystems, denn es ist eine Beleidigung, die behördliche Verweigerung von lebenswichtigen Diabetes- Nierenmedikamenten als Verbrechen gegen Menschenrechte zu dokumentieren # Giftpulveranschlag wurde von CDU Landrätin/Juristin konstruiert um ein polizeiliches Kontaktverbot zu Behörden zu verkünden (09/03/2018) # Nahrungsentzug/ Verweigerung medizinische Behandlung (Bestrahlung, Schmerzlinderung, usw.) stattdessen Erpressung „Diabetesbehandlung bei Entmündigung“ (Justiz/ Behörden) # Unbewohnbarkeitmachung der Wohnung = nicht behindertengerecht & vorsätzliche Obdachlosigkeit # Anträge, Strafanzeigen, Klagen, usw. werden unterschlagen, JC Geschäftsführerin unterschlägt medizinische Dokumente mit „die ham wir nicht„, will prüfen, sich wieder melden – war 2012, mit den Dokumenten wurden zuvor Leistungen bewilligt/bezahlt # vorsätzlicher Sozial- Steuerbetrug durch unnötige Arbeitslosigkeit seit 01/08/2005 durch Behörden = KORRUPTION  # Einsatz REICHSBÜRGER in BW-Staatsauftrag # Justiz ist politisch abhängig/ befangen (Urteil EuGH C508/18-C82/19-C509/18 Int. Haftbefehl) – Offizialdelikte werden vertuscht; kein Zugang zu Justiz/Beiordnung Anwalt“ verweigert, was nur auf Regierungsbefehl möglich ist #


EuGH-Urteil – Deutsche Staatsanwälte dürfen EU-Haftbefehl nicht mehr ausstellen         27. Mai 2019, 19:40 Uhr Anders als in anderen EU-Ländern sind Staatsanwaltschaften in Deutschland nicht befugt, Europäische Haftbefehle auszustellen. Das entschied nun der Europäische Gerichtshof. Deutsche Staatsanwaltschaften dürfen einem Urteil des höchsten EU-Gerichts zufolge keine Europäischen Haftbefehle ausstellen. In der Bundesrepublik gebe es „keine hinreichende Gewähr für Unabhängigkeit gegenüber der Exekutive“, urteilte der Europäische Gerichtshof in Luxemburg….

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/eugh-deutsche-staatsanwaelte-duerfen-eu-haftbefehl-nicht-ausstellen-a-1269623.html


# Strafanzeigen nicht zur Niederschrift aufgenommen „Staatsanwaltschaft stellt alles AUTOMATISCH ein“ (Polizist = mind. 5 Verbrechen in diesem Satz) # Ausweispapiere zur med. Behandlung im Ausland werden verweigert # Angebotene Gespräche „alle an einen und alles auf den Tisch“ werden arrogant / saudumm verweigert, z.B. „DIE (Anm. kompetenten Gesprächspartner) haben wir nicht, woher sollen wir die nehmen?“ geduldet/bestätigt bis hinauf ins Kanzleramt, ergo: inkompetent durch und durch! #

Auszüge der Chronik des Staatsmordes/Euthanasie an Bruno. Wie asozial/kriminell sind diese Täter?


† 15/07/2019 BK MERKEL, MP KRETSCHMANN und die anderen Schreibtischmörder über die Notfallbehandlung am 12/07/2019 und das versagen der Reservemedikamente informiert. Wie zu erwarten, keine Hilfe. Bereits zuvor hatte die Leiterin Sozialamt MARCH einen Sozialverein der sie zur Hilfe aufforderte mit „KEINE KAPAZITÄT“ abgewimmelt. Frage: Fehlt die personelle oder finanzielle oder geistige Kapazität?
† 09/05/2019 BK MERKEL, MP KRETSCHMANN über die eingetretene, krankheitsbedingte Gewichtsabnahme informiert und das damit der Tod von Bruno berechenbar wurde – weiter keine Hilfe, Kontakt = Todesurteil! Nachtrag: Am 24/05/2019 13/21 hat ihr Beauftragter LITTERS aus dem JobMordcenter angerufen, die Erpressung „Blankounterschrift“ versucht und das Todesurteil „komplette Einstellung der reduzierten Sozialleistungen ab 31/07/2019“ verkündet!
† 22/02/2019 Diabetesmedikamente ausgeschöpft – Blutdruck/Puls dauerhaft zu hoch.

Wir gehen davon aus, dass es sich bei den Hautveränderungen (Bild) um Melanome handelt – doch Sie verweigern die medizinische Behandlung und Bestrahlung.

Seit 25/10/2016 ist keine feste Nahrung mehr möglich, durch die Folgen der staatlichen Misshandlung/ Folter/Mangelernährung – Bilder Anlage

Arzt Feb. 2013 ‚Ihr Zug ist in fünf Jahren abgefahren, durch den behördlich verursachten Nierenschaden.…..’ Laborwerte liegen den Behörden seit Jan. 2010 (Augenschaden seit Sep. 2009) – Schadensstufe 2 (noch) von 5 (Entdeckung nach Verweigerung Diabetesbehandlung) vor.          
Gesundheitsschäden von Anfang an (2005) bekannt – Fallmanagerbericht Jobcenter 
ACHTUNG: Die Gesundheitsschäden sind vielen von Ihnen persönlich bekannt, Huber, Manser, Celmeta, Waller, Menzemer, Sturmstaffel der Polizei, Amtsärzte (einer erfand eine neue Krankheit ‚cafe ole Flecken‚ um Hilfe zu verweigern & gezielt mit TAGESlicht zu foltern, uvm. und sind auch dokumentiert (Anlage oder Online) – oder das Bild links, wo Sie vorsätzlich die med. Behandlung verhindern.  Wiederholung: Werte Blutdruck – Puls“ (WHO NORMALWERT 120/80):152/93 -98 * 144/85 – 103 * 154/90 – 96 * 150/92 – 109 * 144/89 – 96 * 164/88 – 98 * 161/87 – 91 * 150/86 – 96 * 148/86 – 109 * 151/88 – 106 * 146/86 – 101 * 154/92 – 103, usw. plus Herzproblem (familiär bedingt) – ignoriert, medizinische Behandlung, telefonische Kontaktaufnahme wurde verweigert wie immer, damit haben Sie den Mord an Bruno Schillinger per Führerbefehl erneut bestätigt. Wozu auch die Verhinderung der medizinischen Behandlung zählt, u.a. durch GRÜNEN Gemeinderat & Augenarzt (Universitätsklinikum Freiburg), der als Augenarzt sehr genau die Folgen einer Diabetes und die Notwendigkeit einer systematischen Behandlung kennt und durch seine Verweigerung/Nichtanzeige sich an dieser Staatsfolter/Mord beteiligt.


Diese Gesetze wurden 2018 von uns entdeckt – Forderung nach Einhaltung/Strafanzeigen wurden unterschlagen

Feb. Behindertengleichstellungsgesetz (BGG von 2002) # April Assistenzmöglichkeit (Sendung sehen statt hören auf alpha) # Aug. BGH betont besondere Beratungspflicht der Behörden # Sep. Opferhilfegesetz OEG  # Oct. Gerichtsverfassungs- Ausführungsgesetz entdeckt – Justizminister beim Betrug erwischt und Befangenheit/ Parteilichkeit der Staats­anwaltschaft, denn diese stellt alle Strafanzeigen AUTOMATISCH ein – auch SIEG HEIL Geschrei! #


Öffentliche Anklage! Das sind die Schreibtischmörder von Bruno!

(Original „desk murderer“ by Hannah Ahrendt/Eichmann Prozess – „Schreibtischtäter“ ist die Nazi Bagatellisierung)


Bundeskanzleramt/CDU-Bundesgeschäftsstelle

Ministerpräsident DiözesanratSchützenkönig

Bundeskanzlerin & ehem. CDU Vorsitz. A. Merkel

Winfried Kretschmann (B90/Grüne)

CDU Vorsitzende Kramp-Karrenbauer –

zuk. CDU Bundesgeschäftsführer Hennewig

Grüne Führerjunta Baerbock/Habeck

Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin /Klingelhöferstraße 8 10785 Berlin

 Richard-Wagner-Str. 15 – 70184 Stuttgart

Fax: 030-18400-2357 / 0 30 – 220 70-111        Fax 0711/2153-/501/340/480/221

Regierungspräsidium Freiburg RP Schäfer / Menzemer („wieso leben Sie überhaupt noch – was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?“ – und ähnliche Auswürfe) Landrätin Dorothea Störr-Ritter CDU – Chairwoman Blood Forest Tourism Stadtstraße 2 79098 Freiburg Fax 0761-2187-78001 Vorzimmer und 9999 JobMordcenter Breisgau-Hochschwarzwald Geschäftsführerin Manser Lehener Straße 77 79106 Freiburg Fax 0761-20269190 (AA FR 0761-2710-499) Gemeinde March Bürgermeister Mursa/ Gemeinderat/Ortschaftsrat/Leiterin Sozialamt Frau Boden (durch ihr ‚gehen Sie zur Kirche, die haben Geld, die können spenden’ – ‚KEINE Kapazität‘ überführte vorsätzliche Verweigerin von SGB/BGG/GG/Menschenrechten) Am Felsenkeller 2–4 79232 March Fax 07665-422-9099  www.march.de


Diese politische Verfolgung, Folter, Staatsmord, ARSCHLOCH Rassismus wird ebenso unterstützt von  MdL, MdB, MEP, AKK, Justizminister, BW Staatsministerium, Kretschmann, Habeck, Baerbock, Roth, Oezdemir, Hofreiter, Barley, Scholz, Schulz, Gabriel, Nahles und alle involvierten/informierten Personen. Wie auch der komplette Gemeinderat des SIEG HEIL Dorfes MARCH. In dem sogar Hakenkreuz auf Gedenkstätte erhalten blieb, dank Gemeinderat/MdB (beide CDU)! Systematische Vernichtung, wie immer!

Frau Merkel CDU, Herr Kretschmann GRÜNE Stoppen Sie diesen Staatsmord,  ihre Parteifreunde, Verbrecher gegen Menschenrechte und halten endlich unser Grundgesetz & Menschenrechte ein!

Sie ALLE verraten unser Grundgesetz & Menschenrechte!


Grundgesetz Die Würde des Menschen ist unantastbar  Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung ALLER staatlichen Gewalt. # Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. # Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich, † Menschenrechte/EMRK Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person. * Niemand darf der Folter o. grausamer, unmenschlicher o. erniedrigender Behandlung o. Strafe unterworfen werden           † UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) Zugang zur Justiz # Freiheit von Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe # Gesundheit f) verhindern die Vertragsstaaten die diskriminierende Vorenthaltung von Gesundheitsversorgung oder -leistungen oder von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten aufgrund von Behinderung

United Nation-OHCR ‚Jede Anwendung von tödlicher Gewalt durch staatliche Autoritäten, die nicht aufgrund von Bestimmungen zum Recht auf Leben gerechtfertigt sind, sind als extralegale Hinrichtung zu betrachten..“


Kein Bekenntnis zu Grundgesetz, Menschenrechten, Amtseid!

Alle Anträge, Sachstandsanfragen, Strafanzeigen, Klagen, usw. werden unterschlagen. Die Beantwortung der Gretchenfragen, Bekenntnis zu Grundgesetz/Menschenrechten werden stur/stupide verweigert:


Haben Sie ……………………………….. bei Herr Bruno Schillinger; Bachstr. 1 79232 March nach Sozialgesetzen (SGB), Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), Bundesverfassungsgericht, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) gehandelt – Ja oder Nein?        

Haben Sie ……………………………….. den Zugang zur Justiz/Beiordnung eines Anwaltes verweigert, die Anträge/Klagen/Strafanzeigen/usw. unterschlagen, um die systemrelevante, politische Einflussnahme auf die Judikative zu vertuschen, wie inzwischen bereits vom EuGH festgestellt wurde – JA oder NEIN?
Haben Sie ………………………………..  sich von ihren Mitarbeitern/Parteifreunden betrügen lassen, die so die Folter, extralegale Hinrichtung, usw. von Bruno Schillinger vertuschten, Vorteilsnahme- Gewährung (Korruption) nahmen/gaben und Verbrechen gegen Menschenrechte begingen, schlimmer wie die NAZIS – JA oder NEIN?

Auf welcher Rechtsbasis (nach dem 08/05/1945) verweigern Sie ……………………………….. einem Menschen das Recht auf Leben, lassen ihn misshandeln, foltern, hinrichten, verrecken? Wobei bereits die Bilder, Dokumentationen beweisen, dass Sie Verbrechen gegen Menschenrechte begehen, bzw. auf der der Basis von Gesetzen vor dem 08/05/1945 handeln, bzw. ihre Mitarbeiter typische Schreibtischtäter sind.
Auf welcher Basis begründen Sie ………………………………..  die Dienstfähigkeit ihrer Mitarbeiter/ Parteifreunde trotz der nachgewiesenen Betrügereien, Folter, Verbrechen gegen Menschenrechte?

 ………………………………., bekennen Sie sich zu Amtseid, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten und setzen sich dafür ein – JA oder NEIN?


Für Grundgesetz & Menschenrechte sind ALLE verantwortlich!


Weitere Maßnahmen gegen Wahrheit & Demokratie?!

Wir fragen uns, wie man wieder gegen Bruno/uns vorgehen wird – OHNE Anhörung (durch Ausnutzung der behördlich verursachten Gesundheitsschäden) und OHNE gleichzeitig seine Folterer/Schlächter/ Verbrecher gegen Menschenrechte vor Gericht zu stellen  – wie immer! JEDE Aktion gegen Bruno bedeutet, dass man ihm helfen muss, falls man nicht wieder Freislers Nachfolger einschaltet  – wie bisher!

Oder warten alle beteiligten Personen – von Kanzleramt, CDU Präsidium, MP Kretschmann, Grüne Führungsjunta, SPD, usw. einfach ab, bis Bruno planmäßig verreckt ist? Für ihn ist niemand mehr zuständig. Jobcenter hat Leistungen eingestellt – Sozialamt MARCH „KEINE Kapazität“ = erprobter Mord!


Tragödie in Halle – 55-jährige Frau in ihrer Wohnung verhungert VON FELIX KNOTHE, 10.09.12, 22:27h, aktualisiert 11.09.12, 07:05h

……..Das Jobcenter Halle erklärte, sie sei zuletzt am 31. Januar zu einer Informationsveranstaltung gekommen. Danach habe sie die Zusammenarbeit eingestellt. Die Leistungen seien dann ausgelaufen. „Die Konsequenz war, dass sie dann nicht mehr bei uns Kundin war“, sagt Sprecher Michael Rücker.

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1342037200030

https://www.lokalkompass.de/iserlohn/c-politik/tragoedie-in-halle-55-jaehrige-frau-in-ihrer-wohnung-verhungert_a209153


Hinweis vor weiteren staatlichen Vernichtungs- Terroraktionen

Jede Aktion GEGEN Bruno erfordert auch die Soforthilfe & Strafverfolgung der Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt! Alle beteiligten/informierten Personen sind öffentliche Personen! Laut BGH Urteil gilt „Jeder, der in Auschwitz am Massenmord mitgewirkt hat, ist schuldig.“ Ergo:

WER BRUNO FOLTERN, VERRECKEN LIES, IST SCHULDIG SEIN MÖRDER, SEIN SCHLÄCHTER!


BGH Gröning-Prozess – „Buchhalter von Auschwitz“ – Wer Auschwitz bewachte, ist schuldig – Historischer BGH-Entscheid Auszug Spiegel Online 28. November 2016, 15:13 Uhr:    
……Es ist ein historischer Beschluss, den der Bundesgerichtshof (BGH) unter dem Aktenzeichen 3 StR 49/16 veröffentlicht hat. Auf 16 Seiten geht es um die Themen Verbrechen und Schuld, um eine zentrale Frage, die viele Jahrzehnte in der Bundesrepublik beantwortet schien: Hat sich ein SS-Mann in Auschwitz schuldig gemacht, wenn er Teil der Tötungsmaschine war – ohne selbst direkt an Morden beteiligt gewesen zu sein?……..       …Nun hat der BGH einen Paradigmenwechsel in der Rechtsprechung bekräftigt, der von Opfervertretern lang ersehnt war                 Rechtsanwalt Thomas Walther, der im Gröning-Prozess mehrere Nebenkläger vertrat, sagte SPIEGEL ONLINE, er sei froh. Erstmals sei auch höchstrichterlich festgestellt: „Jeder, der in Auschwitz am Massenmord mitgewirkt hat, ist schuldig.“ Über Jahrzehnte habe die Justiz „Strafverhinderung“ betrieben, sagte Walther. Fortan sei es „juristisch einfacher, ehemalige SS-Männer anzuklagen und zu verurteilen“…….


bgnumber_bygaelic triangle trial Human Rights Dungeon German http frameDie Tätowierung auf dem Arm – die Kennzeichnung der Nazis für Vernichtung der Menschen! DAS geschieht mit der Hartz IV BG-Nummer! Wir fordern Sie auf, die politische Verfolgung und diese Euthanasie endlich zu stoppen! Ihr Schweigen befiehlt Verfassungsbruch, Rassismus, Euthanasie!


Stoppt die politische Verfolgung, Folter, Gefängnis, Staatsmord durch CDU/GRÜNE/SPD/UBM!

Hilfe ist herzlich willkommen – alle ist hilfreich, danke sehr

Fragen/Presse/Anwalt Menschenrechte (EuGH/ICC) und Hilfe/Asyl bitte direkt an

Bruno Schillinger – Bachstrasse 1 – 79232 March-Holzhausen – T 07665-930450 (© by SAFOB UK)

http://www.dassindbrunosmoerder.wordpress.com