CDU Rassismus!

Hervorgehoben

Attentat in Halle vs. politische Verfolgung, Folter Mord an Bruno!

Anti-Semitismus war gestern – heute gibt es Anti-Humanismus durch CDU GRÜNE SPD SOZIALFAFIA – Menschen mit Behinderung sind für die  ARSCHLOCH = UNTERMENSCH und werden wieder behördlich vernichtet!

Ein Deutscher muss wieder vor der deutschen Regierung fliehen.

Geplanter Massenmord in Halle die logische Folge des täglichen deutschen, behördlichen/politischen Rassismus durch alle Behörden/Parteien = NSU 2.0


CDU Krüppeljagd! CDU Deutschlands Schande! CDU ist die neue Herrenrasse!

CDU Herrschaft = Fortsetzung NAZI Vernichtung!

CDU/GRÜNE/SPD/usw./Politik/Bürokrauts/Staatsanwälte/Justiz handeln systematisch gegen unser Grundgesetz & Menschenrechte!


CDU Rassismus: Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH=UNTERMENSCH, haben KEIN Recht auf Leben und werden wieder vernichtet!

Ex-CDU Vorsitzende/Bundeskanzlerin MERKEL hat diesen Rassismus unterstützt – wird CDU Vorsitzende KRAMP-KARRENBAUER diesen CDU Rassismus weiter unterstützen und damit weiter Grundgesetz, Menschenrechte und das CDU Grundsatzprogramm weiter verraten?

 ‚Die Würde des Menschen – auch des ungeborenen und des sterbenden – ist unantastbar(Frau Merkel ließ diesen Satz explizit in einer Email an Herr Schillinger senden! Alles nur Betrug?)

CDU Rassismus: Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH=UNTERMENSCH, haben KEIN Recht auf Leben und werden wieder vernichtet!

So werden sie u.a. in CDU Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald geführt!

(bekannt durch „Missbrauchsfall Staufen“ (2018) – tot geprügelter Alessio 3J. (2015) – alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten zu erstatten.)

CDU Vorsitzende Kramp-Karrenbauer + ehem. Vorsitzemde MERKEL, CDU Präsidium, Aufsichtsbehörden, MdL, MdB, MEP, billigen diesen Rassismus.

Auch BW Ministerpräsident KRETSCHMANN, die GRÜNE Führungsjunta Habeck, Baerbock, Hofreiter, Göring-Eckert, Özdemir, Roth, usw. unterstützen diesen NAZI Rassismus!

Das sind Brunos staatliche Schreibtischmörder!

Behörden sind die Todesschwadronen der CDU/GRÜNEN/SOZEN!

[weiter hier]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]

NAZIs im Jobcentre? [weiter]

BA Vorstand schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Jobcentre! [weiter]

Bruno im politischen Foltergefängnis [weiter]

REICHSBÜRGER steuerfinanziert im Staatsauftrag [weiter]


 

Werbeanzeigen

Brunos staatliche Schreibtischmörder!

Hervorgehoben

Das sind Brunos staatliche Schreibtischmörder!

Behörden sind die Todesschwadronen der CDU/GRÜNEN/SOZEN!

† Mordversuch, Mord, Betrug, Verleumdung, vorsätzliche Körperverletzung, KEINE Erste Hilfe bei Erstickungsanfall, usw. = Verbrechen gegen Menschenrechte durch Jobcentre, Sozialamt, Landratsamt!

Jobcentre: 29/07/2019 LITTER hat zugegeben, das der Fortzahlungsantrag ab 01/08/2019 vorliegt! – hat aber den Betrug und die Verleumdung „Schillinger wollte nicht unterschreiben“ wiederholt – wie bereits am 24/07/2019. Damit hat LITTER vorsätzlich das reduzierte Hartz 4 & Essen, Krankenversicherung, lebenswichtige Diabetes- Nierenmedikamenten Strom, Miete, Telefon entzogen und wollte Bruno damit umbringen!

Gemeinde MARCH: Leiterin Sozialamt MARCH jagt den Antrag stellenden Sozialverein der für Bruno Hilfe suchte mit „KEINE KAPAZITÄT“ weg! Das ist MARCH, das SIEG HEIL Dorf, mit Hakenkreuz auf Gedenkstätte und Umsetzung dieser rassistischen Menschenverachtung! Ein anderer Hilfeverein wurde mit „gehen Sie zur Kirche, die haben Geld, die können spenden“ weggejagt.

Landratsamt (Aufsichtsbehörde Jobcentre & Gemeinde MARCH): Behindertenbeauftragte schickt Antrag stellenden Sozialverein einfach weg – soll Jobcenter Sachbearbeiter anrufen! Völlig illegal!!!!! Pressesprecher (Landratsamt in Interview – quer) „das Landratsamt muss immer aktiv werden, sobald der Bürger eine Meldung macht“. Die Behindertenbeauftragte unterstützt den behördeneigenen ARSCHLOCH Rassismus, wie alle anderen Behindertenbeauftragten der Länder und des Bundes. Pervers, sie ist selbst auch behindert. Doch sie weiß, wem sie dienen muss, um im Amt die Krümel der Herrenrasse zu bekommen – weshalb sie auch vertrauliche Anfragen direkt an ihre rassistischen Kollegen weiterleitete. Alles OHNE überhaupt Kontakt zum Behördenopfer Bruno aufzunehmen!

Werden Bundeskanzlerin MERKEL, BW Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE (Vorzimmer ‚wir sind über alles informiert‚) diese Verbrechen an Bruno, gegen Menschenrechte/Grundgesetz endlich stoppen und zulassen, dass die Verbrecher im Amt vor den ICC/UN kömmen? Unsere Anzeigen werden ignoriert/unterschlagen, u.a. Dorfpolizist RUF weigerte sich mit „die Staatsanwaltschaft stellt alles AUTOMATISCH ein“ unsere Anzeigen zur Niederschrift aufzunehmen und beging damit mind. 5 Verbrechen in einem Satz.

Wird CDU Vorsitzende Kramp-Karrenbauer ihre Parteifreundin/Juristin endlich aus der CDU werfen, weil sie gegen das eigene CDU Grundsatzprogramm ‚Die Würde des Menschen – auch des ungeborenen und des sterbenden – ist unantastbar(Frau Merkel, Sie ließen diesen Satz explizit in einer Email an Herr Schillinger senden!) handelt und in ihrem Landratsamt Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH = UNETRMENSCH geführt werden – was alle 525 MitarbeiterInnen unterstützen. Ihr Vorgängerin MERKEL hat diesen Rassismus zugelassen!

[Strafanzeige – Link]

ACHTUNG: JedeR Amtsträger der das liest, muss sofort seine Amtspflichten erfüllen und Brunos Mörder/Verbrecher gegen Menschenrechte anzeigen! BGH Urteil zu KZ Buchhalter von Auschwtz „wer informiert war, ist ein Mörder„.

 

Menschen mit Behinderung werden in Behörden als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH geführt und wieder umgebracht!


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

BA Vorstand schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Jobcentre!

Hervorgehoben

BA Vorstand schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Jobcentre!

BA Vorstand schützt Rassisten, behördliche Sozial- Steuerbetrüger, Nazis/NSU 2.0, Verfassungsfeinde, Betrüger, Korrupte, usw. und Brunos Mörder im Jobcentre!

An Vorstand Bundesagentur für Arbeit – Scheele – Holsboer – Terzenbach

[weiter]

Vorankündigung: Wollen Sie die Dokumentation der Heimsuchung durch Jobcentre am 18/07/2019 anhören/ansehen? Wollen Sie hören/sehen, wie RIESTERER die geforderte Hilfe verweigert wurde – im Jobcentre aber das Gegenteil behauptet wurde? Wollen Sie sehen, wie sich Bruno aus Luftmangel mehrfach am Boden krümmt und BEIDE Jobcentre Mitarbeiter die Erste Hilfe verweigern und sich in ihrer Allmacht über Leben und Tod regelrecht suhlen – wie vor 1.000 Jahren?! ALLES mit Wissen und damit auf Befehl des BA Vorstandes!

Menschen mit Behinderung werden in Behörden als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH geführt und wieder umgebracht!


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

Stoppt BA Vorstand NAZIs im Jobcentre?

Hervorgehoben

Wieder Skandal in Bundesagentur für Arbeit?!

Wird der BA Vorstand den Sozial- Steuerbetrug, Rassismus, Mordversuch, Unterschlagung, Verleumdung, Betrug, usw. = Verbrechen gegen Menschenrechte im Jobcentre/AA/BA stoppen/untersuchen oder weiter vertuschen wie die Vorgänger? # Wird der BA Vorstand ihre Mitarbeiter für den jahrelangen Sozial- Steuerbetrug durch behördlich verursachten/vertuschten Hartz IV Bezug in Regress nehmen? # WIrd der BA Vorstand die Vorteilsnahme- Gewährung = Korruption (BKA in Fax) stoppen? # Werden die Sozial- Steuerbetrüger, Rassisten, Verbrecher gegen Menschenrechte, Steuerparasiten rausgeworfen oder auch nur mit „Frühpensionierung“ bestraft, wie die Verursacher/Mörder im Jobcentre (Verhinderung der Arbeitsaufnahme durch Jobcentre zu Aug. 2005 (bestätigt im eigenen Fallmanagerbericht) und später) und 1. Mordversuch 2009 zur Vertuschung?

An Vorstand Bundesagentur für Arbeit – Scheele – Holsboer – Terzenbach

[Fax an BA Vorstand hier klicken]


Wie viel NAZI/NSU 2.0 ist in Jobcentre/Behörden/Politik?

Wir fordern: Bringt Brunos Mörder endlich vor den ICC/The Hague!

Wir fordern: Recht auf Leben auch für Menschen mit Behinderung!

Deutsche Justiz schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt & Politik!


† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus! Menschen mit Behinderung sind für sie ARSCHLOCH* = UNTERMENSCH!

† Jobcentre – verleumdet, unterschlägt, betrügt, mordet! † Jobcentre – Brunos Schlächter/Mörder! † Dumm, dümmer, am dümmsten + Rassismus = Herrenrasse/Jobcentre? Oder wie negativ intelligent = strunzdumm sind Amtsträger, die einem Behinderten Briefe schreiben, obwohl sie genau wissen, dass er durch ihre Schuld z.Zt. selbst nicht lesen kann und sie die med. Behandlung verweigern? Wie rassistisch/barbarisch/primitiv sind solche Amtsträger?

26/08/2019 Weiter kein Geld, kein Essen, keine Lebensmittelgutscheine – Antrag wurde im Jobcentre eindeutig unterschlagen um die Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt zu entlasten! Wiederholung Mordversuch von 2009!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

[weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.


[Fax an BA Vorstand hier klicken]

NAZIs im Jobcentre?

Hervorgehoben

Wie viel NAZI/NSU 2.0 ist in Jobcentre/Behörden/Politik?

Wir fordern: Bringt Brunos Mörder endlich vor den ICC/The Hague!

Wir fordern: Recht auf Leben auch für Menschen mit Behinderung!

Deutsche Justiz schützt Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt & Politik!


† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus! Menschen mit Behinderung sind für sie ARSCHLOCH* = UNTERMENSCH!

† Jobcentre – verleumdet, unterschlägt, betrügt, mordet! † Jobcentre – Brunos Schlächter/Mörder! † Dumm, dümmer, am dümmsten + Rassismus = Herrenrasse/Jobcentre? Oder wie negativ intelligent = strunzdumm sind Amtsträger, die einem Behinderten Briefe schreiben, obwohl sie genau wissen, dass er durch ihre Schuld z.Zt. selbst nicht lesen kann und sie die med. Behandlung verweigern? Wie rassistisch/barbarisch/primitiv sind solche Amtsträger?

26/08/2019 Weiter kein Geld, kein Essen, keine Lebensmittelgutscheine – Antrag wurde im Jobcentre eindeutig unterschlagen um die Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt zu entlasten! Wiederholung Mordversuch von 2009!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

[weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

Strafanzeige gegen Brunos Mörder!

Hervorgehoben

† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus! Menschen mit Behinderung sind für sie ARSCHLOCH* = UNTERMENSCH!

† Jobcentre – verleumdet, unterschlägt, betrügt, mordet!

† Jobcentre – Brunos Schlächter/Mörder!

† Dumm, dümmer, am dümmsten + Rassismus = Herrenrasse/Jobcentre? Oder wie negativ intelligent = strunzdumm sind Amtsträger, die einem Behinderten Briefe schreiben, obwohl sie genau wissen, dass er durch ihre Schuld z.Zt. selbst nicht lesen kann und sie die med. Behandlung verweigern? Wie rassistisch/barbarisch/primitiv sind solche Amtsträger?

26/08/2019 Weiter kein Geld, kein Essen, keine Lebensmittelgutscheine – Antrag wurde im Jobcentre eindeutig unterschlagen um die Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt zu entlasten! Wiederholung Mordversuch von 2009!

† II. Betrug durch RIESTERER/LITTERVerleumdung/üble Nachrede durch LITTER!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

[weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

CDU Ausschluss von MERKEL/KRAMP-KARRENBAUER!

Hervorgehoben

† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus!

† CDU Ausschluss von MERKEL/KRAMP-KARRENBAUER! BEIDE verraten das CDU Grundsatzprogramm und unser Grundgesetz & Menschenrechte:

Die Würde des Menschen – auch des ungeborenen und des sterbenden – ist unantastbar(Frau Merkel, Sie ließen diesen Satz explizit in einer Email an Herr Schillinger senden! Alles nur Betrug?)

BEIDE schützen Parteifreunde/Rassisten im Amt – für BEIDE sind Menschen mit Behinderung nur ARSCHLOCH = UNTERMENSCH und werden wieder vernichtet!

CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]

Einsatz von REICHSBÜRGERN in Staatsauftrag durch CDU Parteifreundin und GRÜNEN Ministerpräsident: [weiter]

† Weiterhin Staatsmord in Auftrag MERKEL/KRETSCHMANN – CDU Perversität: Seenotrettung ist „Gebot der Menschlichkeit“ – Menschen mit Behinderung/ Demokraten/Menschenrechtler lässt man wieder verhungern/verrecken!† Wir fordern Unterlassungserklärung der Verleumdung/Betrug durch Mordcentre!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

[weiter]


Mehr zu den Verleumdern/Betrügern im Amt – Jobcentre und Aufsichtsbehörden:


Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH = UNTERMENSCH, und dürfen/sollen/müssen wieder vernichtet werden – zumindest in deutschen Behörden*, Justiz, Politik (CDU Präsidium, GRÜNE Führungsjunta, aSozen,….), Behindertenbeauftragte, usw.

Lassen Ihnen Merkel/Kretschmann deswegen Essen, Medikamente, Grundgesetz, Menschenrechte und Recht auf Leben verweigern – wie vor 1.000 Jahren – oder will man so „nur“ die Parteifreunde/Mitarbeiter/Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt schützen? Oder lassen sich MERKEL/KRETSCHMANN tatsächlich von ihren untersten Chargen kriminalisieren/“verarschen“?

Bundeskanzlerin Merkel, Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, usw. stoppen Sie ihre Parteifreunde, stoppen Sie ihren Beauftragten LITTER, die Mörder von Bruno! [weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.