BW-Petitionsausschuss ignoriert Menschen mit Behinderung

Hervorgehoben

IMMER verraten pic 01of01 petitionPetitionsausschuss Landtag Baden-Württemberg – keine Eingangsbestätigung/Antwort! Werden wieder die behördlich verursachten Gesundheitsschäden ausgenutzt?

Petition eingereicht Fax/EMail am 22/11/2017 20:36:09 – 2 Nachfragen, inkl. Verweise auf: Oury Jalloh: Justizskandal ohne Ende (Monitor/WDR) – SS-Mann Gröning (96) haftfähig

Theorie: Liegt das vielleicht daran, dass ALLE Abgeordneten die Vorgabe:

‚Die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung DURCH Behörden, ist weder versuchter Mord noch eine andere Straftat

unterstützen und so den schweigenden Führerbefehl 2.0 ‚Wir sind über alles informiert‚ (Vorzimmer Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE) umsetzen? Wie u.a. jener Landesjurist, der mit „was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?“ SGB, Grundgesetz, Menschenrechte verweigerte.

Oder liegt es daran, dass die ‚Verbrechen gegen Menschenrechte‚ durch BW Behörden / Politiker so eindeutig sind? Oder wieso sonst verhindert man den „Zugang zur Justiz / Recht auf faires Verfahren„, sogar der Zugang zur UN/Genf wird verweigert, so deren Untersuchung verhindert – alles bereits für sich eindeutige Verbrechen gegen Menschenrechte!

Haben Menschen mit Behinderung, in BW Amtsneudeutsch ARSCHLOCH genannt, wieder kein Recht auf Leben? Auch die Behindertenbeauftragten (D-BW-Landkreis) schweigen zu diesem Rassismus! Was uns die logische Schlussfolgerung aufdrängt: BLACK Forest = BLOOD Forest! [weiter zur Petition]

PS Suche nach Hilfe/med. Behandlung, Schutz vor politischer Verfolgung / Folter / Haft & seinen Schlächtern, usw. läuft bereits – mehr asap.

Advertisements

BrauneGRÜNE

Hervorgehoben

Aktion für Grundgesetz und Menschenrechte – gegen den neuen Faschismus!


BT-Wahl 24/09/2017 – BRAUN war gestern – Nazis von heute wählen GRÜN!


 MENSCHENRECHTE SIND ALLER MENSCHEN RECHTE UND KEIN PRIVILEG!

AUF GRÜNEN Befehl: NICHT FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG! NICHT in DEUTSCHLAND!

ARSCHLOCH (früher ‚unwertes Leben‚) – so lässt der GRÜNE MP KRETSCHMANN, Menschen mit Behinderung in seinen Behörden nennen! GRÜNE Politiker* unterstützen diesen braunen Rassismus!

GRÜNE unterstützen Willkür, Folter und Euthanasie: „Die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung DURCH Behörden, ist weder versuchter Mord, noch eine andere Straftat! Wer sich wehrt, Grundgesetz / Menschenrechte fordert, wird misshandelt, politisch verfolgt, kommt ohne Prozess in GRÜNE Folterhölle!

BRAUNE GRÜNE verraten unser Grundgesetz und die Menschenrechte!

Bruno SCHILLINGER ist ein Opfer dieser GRÜNEN und … [weiter]

Hartz 4 ist gegen EU Menschenrechte

Hervorgehoben

Verbrechen gegen Menschenrechte durch Hartz IVerbrechen!

1. Verstösst Hartz IV Reduzierung gegen Europäische MenschenRechtsKonvention?

Ausgangslage: Hartz IV (z.Zt. 409,- €/Monat) ist laut Gesetzgeber (Aussagen der jeweiligen Minister) und Bundesverfassungsgericht das Existenzminimum, plus Mietzahlung. Da Hartz IV das anerkannte Existenzminimum ist, ist jede Minderung eine Entziehung der absoluten Lebensgrundlage und so handeln gegen EMRK [weiter]

2. persönliche Klagen gegen beteiligte, informierte Personen in Bürokratur und Politik auf Basis des BGB § 253 Immaterieller Schaden und EMRK Art. 3 [weiter] (werden laufend erweitert)

GRÜNE NAFRI RASSISMUS

Hervorgehoben

BrunoHumanRightsSkinBeforeStartNumber  Deutschland Unrechtsstaat frame


*

† GRÜNE Perversität: NAFRI ist Rassismus, doch ARSCHLOCH für Menschen mit Behinderung ist NORMAL – bei GRÜNEN & CDU Merkel/Kretschmann! KEINE Menschenrechte, KEIN Grundgesetz, KEIN Recht auf Leben für Menschen mit Behinderung unter GRÜNER LandesreGIERung und GRÜNER Führungsjunta!

† Rassismus, Menschenvernichtung hat eine Farbe! GRÜN, das neue BRAUN

Ministerpräser KRETSCHMANN VorzeigeGRÜNER lässt in seinen Behörden Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH bezeichnen. Das ist dann in GRÜNdeutsch die neue Bezeichnug für ‚unwertes Leben‘!

BW: REICHSBÜRGER im Staatsauftrag

Hervorgehoben

Baden-Württemberg: REICHSBÜRGER missionieren im Staatsauftrag!

REICHSBÜRGER finanziert durch CDU/GRÜNE!

Merkel/Kretschmann wurden mehrfach informiert, tun NICHTS!

Was sagen Familien, Angehörige, KollegInnen der erschossenen, schwer verletzten Opfer zu diesem staatlich, finanzierten Terror?

Der wahre Kern der Politik real core of German parties qm final 3 pages_1Während in Rest-Deutschland der Verfassungsschutz die REICHSBÜRGER überwachen, dürfen sie in Baden-Württemberg missionieren! Allerbestens staatlich finanziert! Neue Opfer werden von Amts wegen zugeführt. Die Indoktrinierung beginnt bereits in Behörden, z.B. im Foltergefängnis! Menschen die in Freiheit kommen wird, werden offensichtlich bereits im Foltergefängnis faschistischen Organisationen ausgeliefert – durch GRÜNTOTSCHWARZ! [weiter]


Petition – Bitte unterzeichnen und teilen, danke *** www.change.org/tageslichtkrebsschutz

*** www.change.org/daylightcancerprotection (englisch plus Asylsuche) ***

 

Danke Siemens AG

Hervorgehoben

human rights German new website frame 50 per centDanke Siemens AG – Sie haben gezeigt, wie schnell man agieren und etwas bewegen kann, wenn ein Opfer politischer Verfolgung, Verbrechen gegen Menschenrechte, um Schutz und Hilfe vor lokalen Politiker/Siemens Mitarbeiter bittet und dieser sogar ihren Unternehmennamen für seine politischen Ambitionen ausnutzte. Auch wenn dies ihr eigener Mitarbeiter (Ortsvorsteher, Gemeinderat, Brunos Nachbar) tut. Sie haben es innert ZWEI Tagen geschafft – vom Siemens Vorstand abwärts bis nach March – ihren Namen auf der politischen Webseite löschen zu lassen. Sie sind auch die Ersten, die erkannten, wie brisant diese Verbrechen gegen Menschenrechte / Folter / Euthanasie / extralegale Hinrichtung sind und wollen nicht damit in Verbindung gebracht, wenn ihr Mitarbeiter mitverantwortlich ist und distanzieren sich zumindest durch Namenslöschung.  Wir danken auch, dass Sie damit bewiesen haben, dass ihr Mitarbeiter, Amtsträger/Amtsverweigerer und Brunos Nachbar auch von ihnen über die laufenden Verbrechen gegen Menschenrechte informiert wurde und er nun nicht mehr die Ausrede ‚wurde von Gemeinde, usw. falsch informiert‘. Leider hat er weiter keine Hilfe geleistet und  seine Amtspflichten erfüllt……… [weiter]

Petition TAGESlichtKREBSschutz Menschenrechte für Bruno Schillinger

Hervorgehoben

pic-petition-german-text-frame-1600-900Petition: TAGESlicht/Krebsschutz, Essen, Medizin, Arzt, Menschenrechte für Bruno SCHILLINGER

>>> Direkt zur Petition hier klicken und unterzeichnen <<<

– bitte unterzeichnen und teilen, danke –

auf dieser Seite [Kopie Petition]