BW-Petitionsausschuss ignoriert Menschen mit Behinderung

Hervorgehoben

IMMER verraten pic 01of01 petitionPetitionsausschuss Landtag Baden-Württemberg – keine Eingangsbestätigung/Antwort! Werden wieder die behördlich verursachten Gesundheitsschäden ausgenutzt?

Petition eingereicht Fax/EMail am 22/11/2017 20:36:09 – 2 Nachfragen, inkl. Verweise auf: Oury Jalloh: Justizskandal ohne Ende (Monitor/WDR) – SS-Mann Gröning (96) haftfähig

Theorie: Liegt das vielleicht daran, dass ALLE Abgeordneten die Vorgabe:

‚Die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung DURCH Behörden, ist weder versuchter Mord noch eine andere Straftat

unterstützen und so den schweigenden Führerbefehl 2.0 ‚Wir sind über alles informiert‚ (Vorzimmer Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE) umsetzen? Wie u.a. jener Landesjurist, der mit „was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?“ SGB, Grundgesetz, Menschenrechte verweigerte.

Oder liegt es daran, dass die ‚Verbrechen gegen Menschenrechte‚ durch BW Behörden / Politiker so eindeutig sind? Oder wieso sonst verhindert man den „Zugang zur Justiz / Recht auf faires Verfahren„, sogar der Zugang zur UN/Genf wird verweigert, so deren Untersuchung verhindert – alles bereits für sich eindeutige Verbrechen gegen Menschenrechte!

Haben Menschen mit Behinderung, in BW Amtsneudeutsch ARSCHLOCH genannt, wieder kein Recht auf Leben? Auch die Behindertenbeauftragten (D-BW-Landkreis) schweigen zu diesem Rassismus! Was uns die logische Schlussfolgerung aufdrängt: BLACK Forest = BLOOD Forest! [weiter zur Petition]

PS Suche nach Hilfe/med. Behandlung, Schutz vor politischer Verfolgung / Folter / Haft & seinen Schlächtern, usw. läuft bereits – mehr asap.

Advertisements

Helferkreis Flüchtlinge March Caritas

Hervorgehoben

Menschen auf der Flucht vor Verfolgung, Folter, Terror bekommen hier Hilfe durch deutsche Behörden – Menschen mit Behinderung, gefoltert, terrorisiert, politisch verfolgt durch deutsche Behörden, lässt man verrecken!


Menschen mit Behinderung gelten Helferkreisen/Bürokratur/Politik als allerletzte Klasse, bzw. als ARSCHLOCH (AmtsNEUdeutsch für Menschen mit Behinderung – AmtsALTdeutsch war ‚unwertes Leben‘) und haben WIEDER kein Recht auf Leben!

Oder gibt es nur Hilfe/Schutz/Recht auf Leben, wenn es über den ESF (Europäischer Sozial Fonds) gefördert wird?

Zwei EMails an Helferkreis für Flüchtlinge und Caritas inkl. [weiter]

Wir danken für die neuen Banner.

AfD Beim Wort Genommen

Hervorgehoben

ALLE Parteien, auch die AfD, gegen Grundgesetz, Menschenrechte und für Folter/Euthanasie von Menschen mit Behinderung? 1. Fax abgeschickt 26.09.2017 16/30 KEINE Antwort/Hilfe =  2. Fax und letzte Chance 24/10/2017

Seit 05/11/2017 dieser Zusatz: An jedes AfD Mitglied/Sympathisant: Wurde ‚wir werden sie jagen!‘ entlarvt als ‚Grobe Klappe und nichts dahinter!‘ – oder wieso will man Merkel nicht mit einer einfachen ‚Kleinen Anfrage‘ stürzen? Ein Dreizeiler „Gretchenfragen“ würde ausreichen! Fragen Sie Kanzlerin MERKEL, wieso Sie Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH bezeichnen lässt? Ist die AfD ebenso rassistisch?


Wir nehmen SIE beim Wort! Für oder gegen Menschen mit Behinderung! Nicht nur die ReGIERung jagen, sondern diese stoppen! SIE haben die Gelegenheit hier Grundgesetz, Menschenrechten zu schützen/gewähren. Die politische Verfolgung/Folter/Euthanasie, Verweigerung Recht auf Leben für Menschen mit Behinderung zu stoppen, die Strafverfolgung der bisherigen Verbrechen gegen Menschenrechte einzuleiten und ihre Kritiker zu widerlegen. Werden Sie Merkel/Kretschmann stoppen oder sind auch für Sie Menschen mit Behinderung auch nur ‚ARSCHLOCH‘ (Parteifreundin Merkel, abgesegnet von Kretschmann – früher ‚unwertes Leben‚) Wie lange muss Bruno weiter auf Hilfe und Menschenrechte warten?

Sehr geehrte Frau Weidel, Sehr geehrter Herr Gauland, Sehr geehrte Damen und Herren, السلام عليكم‎ שָׁלוֹם עֲלֵיכֶם, Sie haben schon vor dem Wahltag angekündigt, diese Regierung vor sich herzutreiben. Wir nehmen Sie beim Wort! Zusätzlich bieten wir Ihnen die Gelegenheit, Kanzlerin Merkel zu stürzen und vor den ICC zu bringen! [weiter]

Siemens AG – Aufsichtsrat schweigt zu Verbrechen gegen Menschenrechte

Hervorgehoben

Aktuell Brief No. 6 an ALLE Aufsichtsratsmitglieder der Siemens AG 06/08/2017 – Stoppt der Aufsichtsrat Siemens AG die Verbrechen gegen Menschenrechte / Grundgesetz? Oder sind für die Aufsichtsräte ‚Menschen mit Behinderung‘ auch ARSCHLOCH, wie beim Vertriebsbeauftragten, usw.? [weiter zu kompletten Briefwechsel]

Akt. Stand 12/11/2017 20/00 BST: KEIN Anruf bei Bruno SCHILLINGER, keine Hilfe – der SIEMENS Aufsichtsrat schweigt wie sein Vertriebsbeauftragter/Amtsträger und unterstützt offensichtlich die Folter, extralegale Hinrichtung und laufenden Verbrechen gegen Menschenrechte!

Siemens AG vertuscht die Beteiligung ihres Vertriebsbeauftragten, der gleichzeitig weiter die Siemens Telefonnummer für sein politisches ‚Wirken‘ missbraucht! Es also keine Trennung zwischen Siemens und dieser Politik der Verbrechen gegen Menschenrechte gibt! (Danke an unbekannte Quelle aus Gemeinde MARCH)

Siemens

Grün das neue Braun!

Hervorgehoben


Wahlinformationen – GRÜNE: Arschloch steht für Behinderte!

19/03/2017 ARSCHLOCH – so werden Menschen mit Behinderung in den Behörden des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Winfried KRETSCHMANN (GRÜNE – Diözesanrat – Zentralkomitee Katholiken – Kirchenchorsänger – Gastgeber Papst – Mitglied Amnesty International – Schützenkönig) genannt. Auch die komplette GRÜNE Führungsjunta, alle Landesverbände, usw. schweigen und stimmen diesem Rassismus so zu! (Namensliste unten). Diese asozialen, menschenverachtenden Erfahrungen (Bilder Gesundheitsschäden unten) mit den GRÜNEN, gegen Grundgesetz & Menschenrechte (unten) haben wir unter Berufung auf künstlerische und Meinungsfreiheit (Grundgesetz) in diese Wahlplakate umgesetzt. [weiter]


gruen-das-neue-braun-green-the-new-nazi-krauts-02-links-cut-frame-25-per-centGRÜN! das Neue BRAUN!

GRÜNE pervers: NAFRI = Rassismus

ARSCHLOCH, für Menschen mit Behinderung = NORMAL


GRÜNE sind eine rassistische, anti-demokratische, menschenfeindliche Gruppierung, entsprechend StGB 129a – Kretschmann bekennt sich weder zu Grundgesetz, Menschenrechten und verweigert diese Rechte, wie auch alle anderen GRÜNEN, inkl. Verrat am eigenen Grundsatzprogramm! Damit werden Verbrechen gegen Menschenrechte begangen, inkl. + StGB 258 / 258a!

Menschen mit Behinderung sind wertlos und auch alle anderen Menschen, geschützt werden nur die eigenen Pfründe und Parteifreunde! Das Menschen mit Behinderung in Behörden als ARSCHLOCH (früher unwertes Leben) bezeichnet werden (unter Gelächter der Mitarbeiter) und dies von Regierung, GRÜNEN geduldet/unterstützt wird, ist für uns Rassismus und Volksverhetzung! [weiter Webseite GRÜN das neue BRAUN]

Hinweis für Justiz: Dies sind alles Tatsachen, auch wenn die Prüfung immer verweigert wurde und die Justiz so gegen das Bundesverfassungsgericht (Pflicht zur Tatsachenprüfung) gehandelt hat, um z.B. das Zimmer von Bruno stürmen zu lassen, das Notüberwachungssystem zu zerstören, ihm weiter lebenswichtige Diabetes- Nierenmedikamente zu verweigern, ihn in einem Geheimprozess ohne jede Anhoerung oder gar ueber das Verfahren zu informieren ins Gefaengnis zu bringen und dort zu foltern, usw. und vor allem die Strafverfolgung dieser Verbrecher/n gegen Menschenrechte, Grundgesetz (alles Offizialdelikte) zu verhindern!


Wahlinformationen – GRÜNE: Arschloch steht für Behinderte!

19/03/2017 ARSCHLOCH – so werden Menschen mit Behinderung in den Behörden des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Winfried KRETSCHMANN (GRÜNE – Diözesanrat – Zentralkomitee Katholiken – Kirchenchorsänger – Gastgeber Papst – Mitglied Amnesty International – Schützenkönig) genannt. Auch die komplette GRÜNE Führungsjunta, alle Landesverbände, usw. schweigen und stimmen diesem Rassismus so zu! (Namensliste unten). Diese asozialen, menschenverachtenden Erfahrungen (Bilder Gesundheitsschäden unten) mit den GRÜNEN, gegen Grundgesetz & Menschenrechte (unten) haben wir unter Berufung auf künstlerische und Meinungsfreiheit (Grundgesetz) in diese Wahlplakate umgesetzt. [weiter]


† Erweiterung Anzeigen (Sozial- Steuerbetrug, Verbrechen gegen Menschenrechte) um Verdacht auf Untreue

14/03/2017) Wie schafft es der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft am Freitag in einem Interview mit Report München vor laufender Kamera zu lügen – das Reporterteam zurückzupfeifen für eine Neuaufnahme – am folgenden Montag (Rosenmontag) die Frühpensionierung zu beantragen – diese wird am Dienstag bewilligt und ab Aschermittwoch ist er allerbestens versorgt in steuerlich finanzierter Frühpension. Ohne Arztbesuche, ohne alles! [Mehr direkt bei Report München]

Da fragt sich doch jeder RENTNER, wie das mit rechten Dingen gehen kann! Vor allen an den höchsten Feiertagen im Rheinland, wo auch nach Aschermittwoch noch das Delirium vorherrscht.

Immerhin wurde deswegen auch von Untreue gesprochen und wir übernehmen diesen Punkt! Denn die behördlich verursachte, politische abgesegnete Zwangsarbeitslosigkeit von Bruno Schillinger durch Jobcenter (bestätigt in deren eigenen Fallmanagerbericht) ist nicht nur Sozial- Steuerbetrug, sondern eben auch Untreue! [weiter]


10/03/2017 † Anfragen entsprechend Transparenz- Informationsfreiheitsgesetz (IFG)

† Forderung nach Soforthilfe, Grundgesetz, Menschenrechte, UN CRPD, Recht auf Leben und Stopp von Folter, extralegale Hinrichtung, Euthanasie

Sehr geehrte Bundeskanzlerin & CDU Vorsitzende Angela Merkel, السلام عليكم‎ שָׁלוֹם עֲלֵיכֶם

Sehr geehrte Damen und Herren السلام عليكم‎ שָׁלוֹם עֲלֵיכֶם [weiter]


Bundestagswahl 24/09: Stimmen SIE für Demokratie, Grundgesetz, Menschenrechte ODER GRÜN das neue BRAUN?

STOPPEN SIE DIESE GRÜNEN BRAUNEN!

gruene-neue-braune-2409-300-1f gruene-neue-braune-2409-300-2f

*


25/02/2017: Wir haben nun lange genug um Hilfe und Einhaltung der Gesetze/Grundgesetz/Menschenrechte/UN CRPD (Bundesgesetz) gebeten. Doch alle Anträge/Anzeigen wurden ignoriert und damit unterschlagen. Menschen mit Behinderung werden in Behörden wieder als ARSCHLOCH (früher: unwertes Leben) bezeichnet, von Leiter ‚Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung‘ unter Gelächter seiner Mitarbeiter und Billigung der Vorgesetzten, Regierung und der ganzen GRÜNEN Führungsjunta = Rassismus/Volksverhetzung. [weiter]


(UN)-Rechts-Staat Deutschland! Politik-Bürokratur-Justiz – EINIG gegen Recht und Freiheit!

BR DokThema -Deutsche Justiz – Wie gefährdet ist unser Recht?
gestern · Mi, 22. Feb · 22:00-22:45 · BRhttp://www.br.de
Wie würde es der deutschen Justiz ergehen, wenn es hierzulande zu politischen Veränderungen käme wie derzeit in den USA? DokThema untersucht die Rolle der Richter, Staatsanwälte und der Polizei in einem Justizsystem, das immer noch nach dem Gerichtsverfassungsgesetz von 1877 organisiert ist.
Einige Infos aus Sendung:
z.B. Freiburg: Anzahl der Urteile sind Einstellungs/Beförderungsentscheidend – NICHT das Recht! Richter klagt dagegen, wird isoliert/gemobbt!
– Gerichtspräsidenten bekommt Anweisungen direkt vom Justizministerium
– Viele Vergleiche = Gericht spart Zeit, 10 Minuten statt 10 Tage Verhandlung, Staatsanwalt/Verteidiger bekommen beide etwas Recht, der Angeklagte bekommt weniger Strafe – nur das Opfer (Nebenkläger ) darf nicht mitreden, wird nicht gefragt!
– Bei Landgerichten wird gar nicht mal protokolliert, sondern das Urteil ist die einzige schriftliche Basis
– Bei Revisionen sitzen zwar 5 Richter da – aber nur Einer hat mal die Akten ueberflogen, ein Zweiter etwas mehr, der berichtet dann den drei Anderen und diese 3 haben gar keine Ahnung sondern verlassen sich auf den Bericht(erstatter) und das auf Vertrauensbasis – diese Methode ist abgesegnet vom Bundesverfassungsgericht, weil man sich ja auf den Berichterstatter verlassen kann/muss.
– Ablehnung der Revision ohne Begruendung – 2 Seiten und jemand bleibt im Knast
– und vieles mehr – Fazit: Deutschland ist kein Rechtsstaat! Justiz hat nur die Aufgabe hinzuhalten, zu verschleppen, usw. oder handelt wie bei Bruno auf Weisung – oder wieso sonst wird Brunos Wohnung gestürmt, das Notrufsystem zerstört – weil die Definition ‚Verweigerung Diabeets- Nierenmedikamente ist ein Verbrechen gegen Menschenrechte‘ eine Beleidigung für die Bürokrateten ist – gleichzeitig werden weiter lebenswichtige Medikamente verweigert!
In der Sendung wurde ‚Fischer im Recht‘ Blog erwaehnt

Rassismus im Staatsauftrag!

kiwi-text16/02/2017 – ‚ARSCHLOCH‘ (Amtsbezeichnung für Menschen mit Behinderung) – ‚Die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung DURCH Behörden ist weder versuchter Mord noch eine andere Straftat‘ – ‚Wieso leben Sie überhaupt nicht? – ‚Diabetesbehandlung bei Entmündigung‘ – gehen Sie zur Kirche, die haben Geld, die können spenden‘ (Leiterin Sozialamt) – uvm.! BW Landesjurist verweigert SGB, Strafverfolgung,  Grundgesetz, Menschenrechte, usw. mit ‚was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?‘ – Vorzimmer Kretschmann ‚wir sind über alles informiert‘ – damit geschieht dieser Rassismus mit Wissen und im Auftrag durch Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, Landesregierungen, Landtag Baden-Württemberg, alle beteiligten, informierten Behörden/Politiker und auch der Merkels Parteifreundin der Amtsleiterin in deren Behörde die Bezeichnung ARSCHLOCH für Menschen mit Behinderung zum ersten Mal öffentlich registriert wurde – doch auch Bundeskanzlerin/CDU Vorsitzende Merkel hat weder ihre Parteifreundin gestoppt, noch das CDU Grundsatzprogramm Die Würde des Menschen – auch des ungeborenen und des sterbenden – ist unantastbar. eingehalten, oder gar Grundgesetz, Menschenrechte, Amtseid!….. [weiter]


Korruption im Staatsauftrag!

kiwi-text16/02/2017 – Jeder Vorteilsnahme und Vorteilsgewährung ist Korruption! Dazu gehört auch Gehalt/Pension/usw. für Verbrecher gegen Menschenrechte, die von ihren Kollegen nicht angezeigt, angeklagt werden = Strafvereitelung im Amt! Dazu gehört auch der Sozial- Steuerbetrug durch Jobcenter (Verhinderung Arbeitsaufnahme, bestätigt im eigenen Fallmanagerbericht – vertuscht von Aufsichtsbehörden mit ‚was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?‘ (Landesjurist)), usw…… [weiter]


kiwi-text-schale kiwi-text10/02/2017 † GRÜNE machen Behinderten (ARSCHLOCH in GRÜNdeutsch früher ‚unwertes Leben‘) zu Asylanten, politisch Verfolgten/Gefangenen/Folteropfer/Mordopfer! † GRÜNE Krüppeljagd: Als Nicht-Deutscher hätte Bruno Schillinger durch diese GRÜNEN Verbrechen gegen Menschenrechte bereits politisches Asyl bekommen! † GRÜN ist BRAUN, die 5. Kolonne – wer für Menschenrechte, Demokratie, Grundgesetz eintritt wird rassistisch verfolgt, diskriminiert, gefoltert, hingerichtet – REICHSBÜRGER Hilfstruppe der GRÜNEN – SIEG HEIL Geschrei wird nicht verfolgt; Volksverhetzung unterstütztGRÜNE schlimmer wie sogenannte ‚Gefährder‘ † Exkurs: Triebtäter im Jobcenter? – GRÜNE Abzocker: BW-MdL zurück in die staatliche Vollpension [weiter]


09/02/2017 Merkel – Kretschmann Generalbundesanwalt – BW Generalsstaatsanwalt – ERINNERUNG –  † Stoppen Sie die politische Verfolgung/Folter/Gefangenschaft – als Nicht-Deutscher hätte Bruno Schillinger durch diese Verbrechen gegen Menschenrechte bereits politisches Asyl bekommen! † Beteiligte Beamte sind schlimmer wie ‚Gefährder‘ † Wir senden automatisch alles mit, damit niemand sagen kann ‚ich wusste von nichts‘ † Aufforderung endlich Grundgesetz, Menschenrechte einzuhalten [weiter]


gruene-das-neue-braun-kiwi-150dpi_5-framegruene-das-neue-braun-kiwi-150dpi_7-frame


08/02/2017 Die neuen Entwürfe zu diesen Verbrechen gegen Menschenrechte!


gruen-das-neue-braun-green-the-new-nazi-krauts-02-links-cut-frame-25-per-cent urwahl-02 urwahl-01

26/01/ & 28/01/2017 .Neues aus dem GRÜNEN Foltergefängnis! GRÜNE Krüppeljagd geht weiter! Fragen an Gefängnisdirektor Völkel, MP Kretschmann GRÜNE, BK Merkel CDU und an Bundesgeneralstaatsanwalt Frank / BW Generalsstaatsanwalt Schlosser und öffentliche Anklage! Wie lange noch werden die Verbrechen gegen Menschenrechte IM AMT vertuscht? Wie lange noch die Verbrecher IM AMT geschützt? Wie lange noch befehlen Merkel CDU und Kretschmann GRÜNE (‚wir sind über alles informiert‘ Vorzimmer) diese Verbrechen gegen Menschenrechte und geben den Tätern einen PERSILSCHEIN?Verbrechen gegen Menschenrechte – SS Mörder Prozess! BGH Gröning-Prozess – „Buchhalter von Auschwitz“ – Wer Auschwitz bewachte, ist schuldig – Historischer BGH-Entscheid  – Logik: ‚Wer Bruno foltern, verrecken lässt, ist ebenso schuldig!‘ GRÜN das neue BRAUN! Wie lange noch schweigen die GRÜNEN zu diesen Verbrechen gegen Menschenrechte? GRÜNE Krüppeljagd! Wie lange noch foltern, schlachten die GRÜNEN wieder Menschen mit Behinderung – wie vor 1.000 Jahren? GRÜNE lassen gezielt (deutsche) Menschen verrecken! ARSCHLOCH, so nennen die GRÜNEN wieder Menschen mit Behinderung, früher ‚unwertes Leben‚! Fazit: GRÜNE sind Rassisten! (informiert sind: Spitzenkandidaten der GRÜNEN Katrin Göring-Eckardt, Cem Özdemir, Bundesvorsitzende Simone Peter, Anton Hofreiter, Claudia Roth, lisabeth Scharfenberg (Sexdienste)…[weiter]

19/01/2017 Wird das GRÜNE Spitzenduo Göring-Eckardt / Özdemir weiter das GRÜNE Grundsatzprogramm, Grundgesetz, Menschenrechten, UN- Behinderten-rechtskonvention verraten, Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH bezeichnen (lassen), foltern, hinrichten, verecken lassen oder werden sie endlich ihre Parteifreunde stoppen und ihr Schweigen brechen und HILFE leisten? Bleibt ‚GRÜN das neue BRAUN!‚? Sind Göring-Eckardt/Özdemir das ‚Damoklespaar‘ und entlarven die GRÜNEN endgültig als rassistische Partei?! [weiter]

BW: REICHSBÜRGER im Staatsauftrag

Hervorgehoben

Baden-Württemberg: REICHSBÜRGER missionieren im Staatsauftrag!

REICHSBÜRGER finanziert durch CDU/GRÜNE!

Merkel/Kretschmann wurden mehrfach informiert, tun NICHTS!

Was sagen Familien, Angehörige, KollegInnen der erschossenen, schwer verletzten Opfer zu diesem staatlich, finanzierten Terror?

Der wahre Kern der Politik real core of German parties qm final 3 pages_1Während in Rest-Deutschland der Verfassungsschutz die REICHSBÜRGER überwachen, dürfen sie in Baden-Württemberg missionieren! Allerbestens staatlich finanziert! Neue Opfer werden von Amts wegen zugeführt. Die Indoktrinierung beginnt bereits in Behörden, z.B. im Foltergefängnis! Menschen die in Freiheit kommen wird, werden offensichtlich bereits im Foltergefängnis faschistischen Organisationen ausgeliefert – durch GRÜNTOTSCHWARZ! [weiter]


Petition – Bitte unterzeichnen und teilen, danke *** www.change.org/tageslichtkrebsschutz

*** www.change.org/daylightcancerprotection (englisch plus Asylsuche) ***

 

Petition TAGESlichtKREBSschutz Menschenrechte für Bruno Schillinger

Hervorgehoben

pic-petition-german-text-frame-1600-900Petition: TAGESlicht/Krebsschutz, Essen, Medizin, Arzt, Menschenrechte für Bruno SCHILLINGER

>>> Direkt zur Petition hier klicken und unterzeichnen <<<

– bitte unterzeichnen und teilen, danke –

auf dieser Seite [Kopie Petition]