Brunos Schlächter – kein Recht auf Leben!

Hervorgehoben

Entwurf Buchtitel 02 Seit 22/02/2016 keine feste Nahrung mehr durch Misshandlungen, usw. durch Jobcenter/Landratsamt/Regierung – keine Hilfe, kein Anruf, usw. Staatsmord/Euthanasie! Bruno Schillinger soll verrecken!


† Dokumentation aus Notwehr/GG 20(4): ReGIERung Bundeskanzlerin/CDU Vorsitzende Merkel, Vize-Kanzler/SPD Vorsitzender Gabriel, Ministerpräsident CSU Vorsitzender Seehofer und BW Ministerpräser Kretschmann GRÜNE lassen Menschen mit Behinderung als ‘ARSCHLOCH’ bezeichnen, misshandeln, hinrichten, verrecken, um ihre Parteifreunde/Verbrecher gegen Menschenrechte zu schützen! † Alle Behörden/Politiker & Justiz wurden mehrfach informiert, zur notwendigen, gesetzlichen Soforthilfe & Menschenrechten aufgefordert – SCHWEIGEN! Die Folge ist diese öffentliche Dokumentation!

Frau Merkel, Herren Seehofer, Gabriel, Kretschmann, stoppen Sie diese Verbrechen gegen Menschenrechte, an Grundgesetz, leisten Soforthilfe,  Starten endlich die öffentliche Untersuchung und werfen Sie die Verantwortlichen aus der Partei oder befehlen Sie die Fortsetzung der Hinrichtung, Euthanasie & Verbrechen gegen Menschenrechte!

Die ausführenden Verbrecher gegen Menschenrechte berufen sich auf ihre Anordnung, z.B. ‘was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?‘ (Landesjurist Menzemer, 41 Dienstjahre) oder ‘die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung DURCH Behörden ist weder versuchter Mord noch eine andere Straftat‘ Landesregierung/Landtag Baden-Württemberg oder Gemeinderat March ‘DER soll endlich aus dem Dorf verschwinden – DER soll freiwillig in die Irrenanstalt, da kann er auch Diabetesmedikamente kriegen‘ = Rassismus, Pogrom!……. [weiter]

Advertisements

Ende der SPD

Hervorgehoben

hartzivfarbenlehrebasicsmall bgnumber_bygaelic triangle trial† Wer sind die wahren Rassisten? Der staatliche Rassismus, die staatliche Euthanasie geht weiter! Die SPD verrät alles und jeden – Wie sagt man inzwischen ‚Wer wird uns immer verraten?‘ – Hartz IVerbrechen, Mindestlohn = garantierte Altersarmut (unten), politische Verfolgung, ‚Arschloch‚ nennt man Menschen mit Behinderung (behindert durch Behörden/Politik), usw. – Seite enthält – Vorwort – Brief an Sigmar Gabriel SPD Bundesvorsitzender, Vize-Kanzler, Wirtschaftsminister und Nils Schmid SPD Landesvorsitzender & Finanz/Wirtschaftsminister Baden-Württemberg! [WEITER]