Strafanzeige gegen Brunos Mörder!

Hervorgehoben

† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus! Menschen mit Behinderung sind für sie ARSCHLOCH* = UNTERMENSCH!

† Jobcentre – verleumdet, unterschlägt, betrügt, mordet!

† Jobcentre – Brunos Schlächter/Mörder!

† Dumm, dümmerm, am dümmsten = Jobcentre? Oder wie negativ intelligent = strunzdumm sind Amtsträger, die einem Behinderten Briefe schreiben, obwohl sie genau wissen, dass er durch ihre Schuld z.Zt. selbst nicht lesen kann und die med. Behandlung verweigern? Wie rassistisch sind solche Amtsträger?

† II. Betrug durch RIESTERER/LITTERVerleumdung/üble Nachrede durch LITTER!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

[weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

Werbeanzeigen

CDU Ausschluss von MERKEL/KRAMP-KARRENBAUER!

Hervorgehoben

† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus!

† CDU Ausschluss von MERKEL/KRAMP-KARRENBAUER! BEIDE verraten das CDU Grundsatzprogramm und unser Grundgesetz & Menschenrechte:

Die Würde des Menschen – auch des ungeborenen und des sterbenden – ist unantastbar(Frau Merkel, Sie ließen diesen Satz explizit in einer Email an Herr Schillinger senden! Alles nur Betrug?)

BEIDE schützen Parteifreunde/Rassisten im Amt – für BEIDE sind Menschen mit Behinderung nur ARSCHLOCH = UNTERMENSCH und werden wieder vernichtet!

CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]

Einsatz von REICHSBÜRGERN in Staatsauftrag durch CDU Parteifreundin und GRÜNEN Ministerpräsident: [weiter]

† Weiterhin Staatsmord in Auftrag MERKEL/KRETSCHMANN – CDU Perversität: Seenotrettung ist „Gebot der Menschlichkeit“ – Menschen mit Behinderung/ Demokraten/Menschenrechtler lässt man wieder verhungern/verrecken!† Wir fordern Unterlassungserklärung der Verleumdung/Betrug durch Mordcentre!

† Wir fordern weiter Soforthilfe, Menschenrechte für Bruno Schillinger!

[weiter]


Mehr zu den Verleumdern/Betrügern im Amt – Jobcentre und Aufsichtsbehörden:


Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH = UNTERMENSCH, und dürfen/sollen/müssen wieder vernichtet werden – zumindest in deutschen Behörden*, Justiz, Politik (CDU Präsidium, GRÜNE Führungsjunta, aSozen,….), Behindertenbeauftragte, usw.

Lassen Ihnen Merkel/Kretschmann deswegen Essen, Medikamente, Grundgesetz, Menschenrechte und Recht auf Leben verweigern – wie vor 1.000 Jahren – oder will man so „nur“ die Parteifreunde/Mitarbeiter/Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt schützen? Oder lassen sich MERKEL/KRETSCHMANN tatsächlich von ihren untersten Chargen kriminalisieren/“verarschen“?

Bundeskanzlerin Merkel, Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, usw. stoppen Sie ihre Parteifreunde, stoppen Sie ihren Beauftragten LITTER, die Mörder von Bruno! [weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

Deutschland mordet wieder!

Hervorgehoben

† Deutschland mordet wieder! Bundeskanzlerin MERKEL, AKK, Präsidium & BW Ministerpräsident KRETSCHMANN – HABECK/BAERBOCK (GRÜNE) lassen Menschen mit Behinderung foltern/verhungern! Jobcentre/SozAmt March führen aus!

† Hartz IV/Jobcentre – wir fordern eine Auszeichnung/Orden** für LITTER!

† II. Betrug durch RIESTERER/LITTERVerleumdung/üble Nachrede durch LITTER!

[weiter]

Mehr zu den Verleumdern/Betrügern im Amt – Jobcentre und Aufsichtsbehörden:


Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH = UNTERMENSCH, und dürfen/sollen/müssen wieder vernichtet werden – zumindest in deutschen Behörden*, Justiz, Politik (CDU Präsidium, GRÜNE Führungsjunta, aSozen,….), Behindertenbeauftragte, usw.

Lassen Ihnen Merkel/Kretschmann deswegen Essen, Medikamente, Grundgesetz, Menschenrechte und Recht auf Leben verweigern – wie vor 1.000 Jahren – oder will man so „nur“ die Parteifreunde/Mitarbeiter/Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt schützen? Oder lassen sich MERKEL/KRETSCHMANN tatsächlich von ihren untersten Chargen kriminalisieren/“verarschen“?

Bundeskanzlerin Merkel, Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, usw. stoppen Sie ihre Parteifreunde, stoppen Sie ihren Beauftragten LITTER, die Mörder von Bruno! [weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

Merkel lässt Behinderten verhungern!

Hervorgehoben

Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH = UNTERMENSCH,

und dürfen/sollen/müssen wieder vernichtet werden – zumindest in deutschen Behörden*, Justiz, Politik (CDU Präsidium, GRÜNE Führungsjunta, aSozen,….), Behindertenbeauftragte, usw.

Lassen Ihnen Merkel/Kretschmann deswegen Essen, Medikamente, Grundgesetz, Menschenrechte und Recht auf Leben verweigern – wie vor 1.000 Jahren – oder will man so „nur“ die Parteifreunde/Mitarbeiter/Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt schützen? Oder lassen sich MERKEL/KRETSCHMANN tatsächlich von ihren untersten Chargen kriminalisieren/“verarschen“?

Bundeskanzlerin Merkel, Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, usw. stoppen Sie ihre Parteifreunde, stoppen Sie ihren Beauftragten LITTER, die Mörder von Bruno!

[weiter]


CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern! [weiter]


* aufgedeckt wurde dieser staatliche ARSCHLOCH Rassismus zuerst im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – keine der Aufsichtsbehörden, Politik hat diesen Rassismus gestoppt oder sich zumindest distanziert. Auch alle 525 Mitarbeiter unterstützen den Rassismus ihrer Kollegen durch schweigende Zustimmung statt Anzeige entsprechend ihrer Amtspflichten.

CDU/GRÜNE: Hakenkreuz bleibt, Behinderter soll verhungern!

Hervorgehoben

Krüppeljagd, politische Verfolgung, Folter, Mord durch CDU/GRÜNE/SPD/UBM!

Bundeskanzlerin MERKEL, CDU, Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE, stoppen Sie Brunos Schlächter/Mörder, Betrüger/Schmarotzer (Korruption) im Amt, ihre Parteifreunde, Mitarbeiter, Burokrateten/Justiz, Nazis, NSU 2.0, usw. zusammengefasst = Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt!

Die Rassisten toben sich aus – dem Opfer wird der Zugang zur Justiz/Beiordnung Anwalt verweigert, damit keine Klage gegen diese Rassisten (unsere Anzeigen/Klagen werden unterschlagen – wie auch alle Offizialdelikte) und schon sieht alles legal aus! Wie bei den Nazis und anderen Faschisten! z.B. Ihr Beauftragter LITTER kriminalisiert Bruno und betrügt, vertuscht systematisch Verbrechen, zusammen mit Außendienst und Vorgesetzten/Aufsichtsbehörden um Bruno umzubringen = § 129a (2) Bildung terroristischer Vereinigungen # WIKIPEDIA!

MARCH/Baden-Württemberg: Hakenkreuz darf bleiben – Behinderter soll verhungern, regelrecht verrecken! Die Herrenrasse ist wieder ausgeseucht!

SIEG HEIL Dorf MARCH: ....Teile des Symbols seien zwar noch sichtbar, aber „das Hakenkreuz ist in seiner Ganzheit nicht mehr wirksam“. Es sei nicht alles weggeschlagen worden, weil es ein „zeitgeschichtliches Dokument“ sei, das man nicht einfach retuschieren könne..... (auf betreiben von MdB/Gemeinderat - beide CDU - Artikel unten)

[weiter]

Jede Aktion gegen Bruno/uns OHNE die gesetzliche Hilfe für BRUNO (seit Jahren verweigert), beweist die asozialen, sadistischen, rassistischen Machenschaften und die Inkompetenz, Dummheit, Arroganz, NSU 2.0 der beteiligten/informierten Behörden/Politik/Justiz – wie immer!

Bundeskanzlerin MERKEL, CDU, Ministerpräsident KRETSCHMANN GRÜNE, Sie unterstützen die schlimmsten Rassisten seit den Nazis! IHRE Parteifreunde/Behörden führen „Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH = UNTERMENSCH“ – aufgedeckt in Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, CDU Leitung, u.a. auch berüchtigt für Missbrauchsfall Staufen 2018; Alessio 3 Jahre, totgeprügelt 2015; beide unter Obhut des Landratsamtes – dessen Versagen/Willkür bereits 2007 von Bruno angezeigt wurde – doch man tat NICHTS!

Dieser Rassismus wird auch von CDU Vorsitzender AKK, dem komplette CDU Präsidium, wie auch die komplette GRÜNE Führungsjunta, u.a. Habeck, Baerbrock, Roth, Hofreiter, Özdemir, usw. und auch die SPD unterstützt/vertuscht!

Besonders schlimm ist, dass auch die amtlichen Behindertenbeauftragten (oft selbst behindert) diesen staatlichen ARSCHLOCH Rassismus ebenso unterstützen und mit den Schlächtern von Bruno gemeinsame Sache machen, zur eigenen Vorteilsnahme! Wie auch sogenannte Sozialvereine die nur den Auftrag haben zu verschleppen, falsch informieren und Aktivitäten gegen die Täterbehörden zu verhindern.



[weiter]

Sozialgericht Freiburg

Hervorgehoben

Krüppeljagd, politische Verfolgung, Folter, Mord durch CDU/GRÜNE/SPD/UBM!

2019: II. Mordversuch durch Jobcentre/Sozialbehörden!

Wird das Sozialgericht 2019 das Recht auf Leben, Grundgesetz/Menschenrechte gewähren oder wie 2009 Brunos Mörder unterstützen?

NEU – 23/08/2019 – 8 RÜCKFRAGE – vorher keine Antwort!

2009 hat das Jobcentre alle Leistungen eingestellt um von Bruno einen Persilschein zu erpressen. Der Antrag auf einstweilige Anordnung auf Essen, Diabetesmedikamente wurde abgelehnt. Bruno überlebte durch eine internationale Retungsaktion mit Augen- Nierenschäden (irreparabel). 2010 wurde entdeckt dass das Sozialgericht GEGEN SGB, Grundgesetz, Menschenrechte UND Bundesverfassungsgericht gehandelt hatte. Der Gerichtspräsident wurde zur Klärung aufgefordert und reagierte sofort. Er startete die Entmündigung von Bruno! Zwar erfolglos, doch es zeigt eindeutig die systemrelevante Gesetzesuntreue und Diktatur der Bürokratur/Justiz/Politik.

2019 JobMordcentre wiederholt den Mordversuch.

WIE wird das Sozialgericht nun entscheiden?

FÜR Recht &  Gesetz/Demokratie

ODER wieder JobMordcentre & Euthansie/Staatsmord/

Verbrecher gegen Menschenrechte und auch den behördlichen Rassismus „Menschen mit Behinderung sind ARSCHLOCH = UNTERMENSCH“ unterstützen?

Wird das Sozialgericht seine Amtspflichten einhalten und die Verbrecher gegen Menschenrechte (Offizialdelikt) anzeigen? Keine Antwort/HIlfe 10/08/2019.

[weiter] am 31/07/2019 Stichtag H4; Essen oder verhungern!

NEU 01/08/2019 07/30 BST – kein Geld bekommen = kein Essen, Krankenversicherung, damit wurde Erpressung und Todesurteil umgesetzt.

LITTER (Beauftragter MERKEL/KRETSCHMANN in Jobcentre) ist seit 29/07/2019 untergetaucht – verweigert Kontakt auch Vorgesetzte/Aufsichtsbehörden) und alle morden hinterm Schreibtisch.

7. Teil – Schreiben 10/08/2019 – † V. Rückfrage zu Antrag auf einstweilige Anordnung! Kein Essen mehr! Massive, vorsätzliche Gesundheitsschäden durch Jobcentre/Aufsichtsbehörden!

6. Teil – Schreiben 07/08/2019 – † IV. Rückfrage zu Antrag auf einstweilige Anordnung! Kein Essen mehr! Massiver, systemrelevanter Betrug in Jobcenter und Aufsichtsbehörden! † Auszug bekannter Gesundheitsschäden die gegen Bruno eingesetzt werden!

5. Teil – Schreiben 03/08/2019 – † Lebensgefahr durch Jobcentre/Sozialamt – Tod durch Behörden – III. Rückfrage zu Antrag auf einstweilige Anordnung!

4. Teil – Schreiben 31/07/&01/08/2019 – Information über Notlage

3. Teil – Schreiben 30/07/2019 – Sachstandsanfrage

2. Teil – Schreiben 24/07/2019 – Nachträge

1. Teil – Schreiben 23/07/2019 – Antrag auf einstweilige Anordnung

Das sind Brunos Schreibtischmörder!

Hervorgehoben

Krüppeljagd, politische Verfolgung, Folter, Mord durch CDU/GRÜNE/SPD/UBM!

Ihr Opfer Bruno bekam nun eine Notfallbehandlung und Absetzung der Reservemedikamente! Damit wird Bruno das 1. offizielle Opfer der neuen NSU 2.0 in Bürokratur, Politik, Justiz! Diese UNehre gehört auch SIEG HEIL Dorf MARCH! [weiter]

EILMELDUNG: Heute 18/07/2019 Heimsuchung durch Jobcenter – 2 Mitarbeiter geben in Auftrag von MERKEL/KRETSCHMANN Beauftragten einen Antrag ab, den Bruno BLANKO unterschreiben soll und den man ihm auch schon geschickt hat. Doch, die haben nur den Auftrag abzugeben – sonst nichts, gegen die Vereinbarungen = Betrug! Allerdings weiß das Jobcenter seit Anf. Sep. 2009 von den durch sie verursachten Augenschäden (Verweigerung Hartz IV, damit Essen, Diabetesbehandlung, usw.). Wir fragen uns wie solche Typen gestrickt sind, die Menschen schreiben, obwohl sie selbst wissen, das diese es nicht lesen können und damit gegen SGB, BGG, UN CRPD, Grundgesetz, Menschenrechte handeln. Für uns sind die entweder saublöd oder NSU 2.0!

Der Mitarbeiter war putzig – einerseits behauptet er „wir tricksen nicht – wir sind keine Trickser – wir handeln nach Recht und Gesetz“ – gleichzeitig handelt er persönlich und eindeutig gegen BGG (Behindertengleichstellungsgesetz), SGB, Beratungspflichten, Grundgesetz, Menschenrechte, BGH Beratungspflicht, Bundesverfassungsgericht, usw. Also die übliche psychische Verdrängung der BüroKrauts, wie bei den KZ Schlächtern!

[weiter]