Rassismus im Sozialgericht?

Hervorgehoben

Bruno wird im August 2019 hingerichtet/umgebracht!

Chronik eines angekündigten Staatsmordes!

Nach 10 Jahren überführt: Sozialgericht Freiburg handelte gegen SozialGerichtsGesetze, SGB, Grundgesetz, Menschenrechte, Bundesverfassungsgericht

plus Entmündigung zur Vertuschung!

Ausgeführt vom Jobcenter (III. Versuch – das weisungsgemäß alle Leistungen einstellt und damit WIEDER die Diabetes- Nierenbehandlung/Bestrahlung verweigert) zum Schutz der Parteifreunde (CDUGRÜNESPDUBMusw.) / Behörden inkl. Be- hindertenbeauftragte/ Justiz / usw. = Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt!

Merkel’s & Kretschmann’s KRÜPPELJAGD!

Entdeckung: 09/06/2019: Sozialgericht Freiburg hat 2009 vorsätzlich und illegal den Antrag auf einstweilige Anordnung verweigert, damit Bruno wenigstens Essen, Diabetesmedikamente, Miete bekommt, nachdem das Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald die Leistungen willkürlich gestrichen hat, um Bruno zu erpressen. Bruno sollte erklären, dass die Verhinderung der Arbeitsaufnahme durch das Jobcenter erledigt sei. Als er dieser Erpressung nicht nachgab, wurden alle Leistungen gestrichen. Bruno überlebte, weil wir ihn zu uns nach UK ausfliegen und so sein Leben retten konnten (mit Augen- Nierenschäden (irreparabel)). Als wir nach seiner Rettung entdeckten, dass das Sozialgericht gegen SGB, Grundgesetz, Menschenrechte UND Bundesverfassunsggericht gehandelt hatte, baten wir den Gerichtspräsidenten um Erklärung. Seine Antwort: er leitete die Entmündigung von Bruno ein!

Nun wissen wir, dass entweder die Richter am Sozialgericht diese Grundlage nicht kennen:


§ 86b Abs. 2 SGG (Sozialgerichtsgesetz) »[…] wenn die Gefahr besteht, dass durch eine Veränderung des bestehenden Zustands die Verwirklichung eines Rechts des Antragstellers vereitelt oder wesentlich erschwert werden könnte. Einstweilige Anordnungen sind auch zur Regelung eines vorläufigen Zustands in Bezug auf ein streitiges Rechtsverhältnis zulässig, wenn eine solche Regelung zur Abwendung wesentlicher Nachteile nötig erscheint.«


oder der Entzug von Essen, lebenswichtigen Diabetesmedikamenten für die Justiz kein „wesentlicher Nachteil“ ist und damit die Vernichtung von Menschen mit Behinderung/in Armut wieder legal ist – in tausendjähriger Freislerscher Tradition!

[weiter]

Werbeanzeigen

Danke Merkel Kretschmann Todesurteil verkündet

Hervorgehoben

Danke Bundeskanzlerin Merkel, CDU Präsidium,

MP Kretschmann & GRÜNE Führungsjunta, aSozenführungen, usw.

ihre Beauftragten im Jobcenter haben den Tod von Bruno ab 1. August 2019 beschlossen – auf ihrem Befehl! Reduzierte Leistungen werden komplett gestrichen, weil Bruno weiter diesen staatlichen Sozial- Steuerbetrug/Korruption aufklären möchte und für unser Grundgesetz/Menschenrechte kämpft – gegen ihre Todesschwadron im Jobcenter.

Deutschland ist KEIN Rechtsstaat! Denn die Politik beeinflusst die Exekutive!


EuGH-Urteil Deutsche Staatsanwälte dürfen EU-Haftbefehl nicht mehr ausstellen

Anders als in anderen EU-Ländern sind Staatsanwaltschaften in Deutschland nicht befugt, Europäische Haftbefehle auszustellen. Das entschied nun der Europäische Gerichtshof. Montag, 27.05.2019   19:40 Uhr

Deutsche Staatsanwaltschaften dürfen einem Urteil des höchsten EU-Gerichts zufolge keine Europäischen Haftbefehle ausstellen. In der Bundesrepublik gebe es „keine hinreichende Gewähr für Unabhängigkeit gegenüber der Exekutive“, urteilte der Europäische Gerichtshof in Luxemburg. [zum Spiegel Artikel]


Das betrifft nicht nur Staatsanwälte, sondern die ganze Justiz. Denn Richter sind auch politische Beamte, wie Staatsanwälte und bekommen ihre Weisungen aus dem Ministerium, also der Politik – werden vom Ministerium eingestellt, befördert und belohnt. Die Deutsche Justiz ist politisch abhängig und damit sind ALLE Verfahren gegen den Staat, von Hartz IV, Grundsicherung, Anzeigen gegen Polizisten die zu fast 100% abgewimmelt werden (die prompten Gegenanzeigen komischerweise nie), usw. vom Sozialgericht bis zum Bundesverfassungsgericht politische Verfahren und dürften NICHT mehr in Deutschland verhandelt/entscheiden werden.

[weiter zu unserem Brief an Merkel/Kretschmann]

Merkel Kretschmann gegen EUROPA

Hervorgehoben

Bundeskanzlerin Merkel, CDU Präsidium,

MP Kretschmann & GRÜNE Führungsjunta, aSozenführungen, usw.

ALLE verweigern die EU Charta der Menschenrechte,

und handeln damit klar gegen ein freies, demokratisches Europa!


CDU GRÜNE SPD – sind für eine Diktatur der Parteien/Rassisten/Faschisten!

Menschen mit Behinderung“ sind wieder ARSCHLOCH = UNTERMENSCH = UNWERTES LEBEN = BALLASTEXISTENZEN (in Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald plus Aufsichtsbehörden, plus Kretschmann/Habeck, Baerbrock, usw. GRÜNE, Nahles, Schulz, Scholz, Gabriel, Kühnert, Maas, Barley, Giffey,usw. CDU Merkel, Kramp-Karrenbauer, Präsidium, MdL, MdB, MEP, usw.) und dürfen wieder gefoltert/umgebracht werden!

Menschen mit Behinderung haben wieder kein Recht auf Leben, sind ARSCHLOCH = BALLASTEXISTENZEN und müssen weg, dieses Mal endgültig!

Wieder Krüppeljagd, Euthanasie durch CDU – GRÜNE – SPD!


CDU GRÜNE SPD – sind die schlimmsten Rassisten in Europa!

ALLE deutschen Parteien – Einig gegen Demokratie, Recht und Freiheit!

Deutschland ist wieder durchseucht – von Kanzleramt bis in die Gemeinde MARCH herrschen wieder braune Idiotien! ALLE schwiegen zu unterschlagenen Strafanzeigen, Klagen, Anträgen, u.a. SIEG HEIL Geschrei in MARCH. Dort werden auch hilfesuchende Menschen verjagt mit „gehen Sie zur Kirche, die haben Geld, die können spenden“ = hoch kriminell! Doch was kann man von einer Gemeinde erwarten, die zu SIEG HEIL Geschrei schweigt, Menschen mit Behinderung die gesetzlich zustehende Hilfe, Grundgesetz, Menschenrechte, das Recht auf Leben verweigert und ein Hakenkreuz auf einer Gedenkstätte nicht entfernen lässt, auf Betreiben zweier CDU Politiker (MdB & Gemeinderat)? Hinweis: Es gab nur eine Teilentfernung …..Teile des Symbols seien zwar noch sichtbar, aber „das Hakenkreuz ist in seiner Ganzheit nicht mehr wirksam“. Es sei nicht alles weggeschlagen worden, weil es ein „zeitgeschichtliches Dokument“ sei, das man nicht einfach retuschieren könne……. [Link Artikel]. Es ist absehbar, wann auch anderswo wieder die Hakenkreuze restauriert werden – als „zeitgeschichtliche Dokumente“ und sicher wird dann auch öfters marschiert. Alles mit Unterstützung einer Bürokratur/Justiz die nur auf die eigenen Vorteile/Pfründe/Pensionen aus ist – IMMER gegen die Menschen im Land – und dafür wieder eine faschistische Diktatur installiert – wie vor 1.000 Jahren!

Frau Merkel, wieso prangen Sie in der Presse den Rechtspopulismus an, während Sie selbst diese NSU 2.0/bürokratischen Todesschwadronen unterstützen?

Sie kennen den miserablen Gesundheitszustand (u.a. Blutdruck/Puls 19/05/2019: 158/94 112 um 07:57 – 150/81 106 um 08:02), von ihren Behörden/Parteifreunden verursacht! Doch um ihre Parteifreundin/Landrätin und andere Verbrecher gegen Menschenrechte zu schützen, lassen Sie Bruno brutal verrecken!

[weiter]

Merkel Kretschmann auf Krüppeljagd!

Hervorgehoben

Merkel Kretschmann auf Krüppeljagd!

Menschen mit Behinderung“ sind für Merkel & Kretschmann, CDU Präsidium, GRÜNE Führungsjunta, aSozen, MdB, MdL, MEP, usw. nur „ARSCHLOCH = UNTERMENSCH = unwertes Leben“ und solche Ballastexistenzen müssen wieder vernichtet werden, diesmal endgültig!

Auch wenn wir aufgegeben haben, dass Merkel/Kretschmann doch noch Amtspflichten, Amtseid, Grundgesetz, Menschenrechte erfüllen, das Recht auf Leben gewähren und den Rassismus ihrer Parteifreunde/Behörden/Justiz stoppen, wollen wir die staatliche Folter/extralegale Hinrichtung, politische Verfolgung/Folter/Gefängnis weiter dokumentieren!

Außerdem suchen wir weiter medizinische Hilfe, Asyl im demokratischen Ausland, damit Bruno wenigstens seine letzten Tag vor diesen rassistischen, faschistischen Bürokrateten/Politikern geschützt ist und so seine letzten Tage und Tod in Würde und Freiheit verbringen kann. Er soll nicht unter diesen NSU 2.0 / Nazis/BüroKrauts/Schlächtern sterben müssen, die alles tun, damit er bald verreckt, damit diese Folterer/Schlächter/“Elite/Herrenrasse„/Verbrecher gegen Menschenrechte im Amt geschützt sind und weiter schmarotzen können! [weiter]


Dear humans all over the World – please support „FREE BRUNO“ – protect Bruno through your public monitoring – stand up for our Human Rights – stop the German Nazis/Huns/Krauts!

https://dassindbrunosmoerder.wordpress.com/free-bruno/

Merkel Kretschmann mit Todeskommandos gegen unsere Demokratie

Hervorgehoben

Wie lange noch überlebt Bruno diese politische Verfolgung, Folter, extralegale Hinrichtung durch deutsche Bürokrauts, Reichsbürger im Staatsauftrag und mit Täterschutz/Auftrag aus Bundeskanzleramt & BW Staatsministerium?

Merkel schweigt, schützt so ihre Parteifreundin/Landrätin/Juristin und andere CDU Parteifreunde – Kretschmann „wir sind über alles informiert“ (Vorzimmer), inkl. Erpressung „Diabetesbehandlung bei Entmündigung“ (Justiz/Behörden), Foltergefängnis, Wohnungsstürmung mit vorsätzlicher Zerstörung unseres Notfallüberwachungssystem durch Polizei wie auch „unterlassen Sie die Kommunikation mit Behörden“ (2. Sturmstaffel am 09/03/2019 nach unterstellten Giftpulveranschlag – Einsatz nach Stunden abgebrochen weil der Einsatzleiter nicht mehr erreichbar war, wegen „Mittagspause„) und vieles mehr – alle Behörden verweigern gesetzlich zustehende Hilfeleistungen/Grundgesetz/Menschenrechte und auch jeden Kontakt zu Bruno, sie setzen die behördlich verursachten/bekannten Gesundheitsschäden vorsätzlich gegen ihn ein – womit der Beweis der staatlichen Vernichtung von Bruno klar erbracht ist!

Denn nur diese Führung kann Staatsanwaltschaften anweisen, keine Untersuchung durchzuführen – auch nicht bei Offizialdelikten und alles AUTOMATISCH einzustellen!

CDU/GRÜN/SPD – einig gegen Recht und Freiheit und die Menschen im Land!

FREE BRUNO – STOP NAZI/KRAUTS – BUY GERMAN/SIEMENS/MERCEDES FREE!


Wer den deutschen Staat und seine Basis, unser Grundgesetz & Menschenrechte, ablehnt, kann nicht für ihn tätig sein und darf nicht auf Kosten der arbeitenden Menschen allerbestens versorgt werden, sich selbst bedienen!


[weiter – Staatsmord – Unterschlagung durch Jobcenter – Erweiterung Strafanzeige]

II. Jobcenter – Todeskommando und Lachnummer!

Hervorgehoben

II. Das mörderischste Jobcenter Deutschlands?

01/03/2019: EIN Telefonat beweist: Amtsmissbrauch Betrug Kriminalisierung Verleumdung Aktenfälschung Vorenthaltung/Unterschlagung gesetzlich zustehender Leistungen Diskriminierung/Rassismus Aufgeilen an der behördlich verursachten Not/Schmerzen von Menschen Bildung von krimineller & terroristische Vereinigung Strafvereitelung im Amt Vorsätzliche Körperverletzung und Mord an Bruno Schillinger Delegation von Sozialleistungen an Dritte gegen die Bruno Schillinger keinen Rechtsanspruch hat und damit gegen BVerfG Beweis für die Rädelführerschaft von stellv. Jobcenter Geschäftsführer Huber entdeckt Und sicher gibt es noch weitere Straftaten – alles Offizialdelikte – bis heute vertuscht. [Strafanzeigen hier]


„Die Medikamente sind am Anschlag und bringen es nicht mehr“ (Arzt 22/02/2019) – Jobcenter antwortet nicht, streicht noch mehr Hartz IV – ohne jede Information!


[Strafanzeigen hier]

Jobcenter – Todeskommando und Lachnummer!

Hervorgehoben

Das mörderischste Jobcenter Deutschlands?

„Die Medikamente sind am Anschlag und bringen es nicht mehr“ (Arzt 22/02/2019) – Jobcenter antwortet nicht, streicht noch mehr Hartz IV – ohne jede Information! Strafanzeige [hier]!

Wir haben die Nachricht des Arztes an die Behörden (ganz unten) weitergegeben und Hilfe angefordert – wie immer. Und wie immer wurden wir ignoriert und das Todesurteil „Bruno soll einfach verrecken“ bestätigt. Das Jobcenter setzte noch einen drauf und strich über 85,- € für März. OHNE jede Information! Die wollen weiter Brunos Tod, so schnell wie möglich!

Ein Sachbearbeiter rief Bruno am 01/03/2019 nach 13/00 überraschend an – zum 1. Mal seit Anf. 2012 anruft. Erst auf Nachfrage outet er sich als Sachbearbeiter & Stellvertreter des Verursachers (Urlaub) und erklärte:

…..Jobcenter bezahlte an Vermieterin, die dieses Geld dann in bar an Bruno weitergeben soll, während das Jobcenter ihm gleichzeitig dieses Geld abzieht…..

Die Lachnummer ist, dass der stellv. Geschäftsführer diesen kleinen Sachbearbeiter vorschickte (selbst traut der sich ja nicht, denn er weiß seit Anf. Sep. 2009 von den Augenproblemen und hat seine ARBEIT & Amtspflichten verweigert). Bei uns wäre er sofort die Lachnummer in der ganzen Branche, denn hier steht man zu seinen Fehlern und löst sie. Bis heute gab es für diese „Information“ keine Bestätigung und natürlich auch kein Geld und damit keine Medikamente, usw. Für uns zeigte sich hier aber die tatsächliche asoziale/rassistische/bösartige/usw. Grundeinstellung dieser Schreibtisch-täter/Verbrecher gegen Menschenrechte, die für uns die neue NSU 2.0 und würdige Träger der Theodor-Eicke-Gedächtnismedaille – Für besondere Verdienste gegen Grundgesetz und Menschenrechte [mehr hier] sind.

Wir fragen uns, wie lange Bruno noch seinen Folterern/Schlächtern ausgeliefert bleibt,  jede öffentliche Untersuchung (Offizialdelikte) verweigert wird, diese Verbrechen gegen Menschenrechte im ReGIERungsauftrag (Merkel/Kretschmann) vertuscht werden?

[weiter zur „Erweiterung Strafanzeige“]