Tödlicher Rassismus durch Merkel Kretschmann

† Der staatliche Rassismus, die staatliche Euthanasie geht weiter! Merkel/Kretschmann lassen Menschen mit Behinderung weiter leiden, misshandeln, foltern, verrecken! Sie verweigern Essen, Medikamente, Grundgesetz, Menschenrechte schützen aber gleichzeitig ihre eigenen Sozialschmarotzer in Behörden/Partei.

‚Sozialschmarotzer‘ oder wie definiert man sonst Bürokrateten, Politiker die 10 Jahre Arbeitsverhinderung durch Jobcenter/Agentur für Arbeit und damit Sozial- Steuerbetrug vertuschen? Die die Täter schützen und in die rettende Frühpension abschieben, statt diese in Regress zu nehmen. †Wer ist nun ‚Sozialschmarotzer‘ – Bürokrateten/Politiker die vollst versorgt sind, egal welchen Schaden sie im Land anrichten, gegen welche Gesetz sie handeln und welcher Verbrechen/r gegen Menschenrechte sie vertuschen/schützen. †

† Wieso dürfen CDU/GRÜNE sogar Menschen mit Behinderung als ‚Arschloch‘ bezeichnen, völlig folgenlos!  †


† Wie verfassungsfeindlich/kriminell sind Regierung/CDUGRÜNESPD/Behörden? † 10 Jahre Arbeitsverbot = 10 Jahre Sozialbetrug durch CDU/GRÜNE † Folter: Schlimme Entstellungen/Verbrennungen durch Mangelernährung in CDUGRÜNEN Auftrag – die Haut zersetzt sich immer mehr, Spontanblutungen  † Rassismus, Euthanasie durch CDU/GRÜNE † politische Verfolgung, Rassismus, Euthanasie, Hinrichtung, Nahrungsentzug, Verweigerung Medikamente, med. Behandlung, ‚warum leben Sie noch?‘ durch CDU/GRÜNE † ‚Arschloch‚ ist Name für Menschen mit Behinderung bei CDU/GRÜNEN † Erpressung: ‚Diabetesbehandlung bei Entmündigung‚ (Partei/Justiz) † Entmündigung oder verrecken † Gemeinderat ‚der soll endlich aus Dorf verschwinden‚ † Illegale Verhaftung, Verschleppung, Aussetzung im Auftrag CDU Politiker oder Zimmerstürmung zur Abschaltung&Mitnahme Notrufsystem durch Polizei = Isolation auch im Notfall † Merkels/Kretschmanns oder nur Störr-Ritters GULAG † Anderes Opfer: Alessio 3 Jahre, misshandelt, tot geprügelt weil ihre Parteifreundin inkompetent ist † Exkurs zur Korruption † Weiter keine ausreichende Versorgung mit Essen, Medikamenten †

† Wir fordern weiter: Sofortige Hilfe, Stopp dieser antidemokratischen, asozialen Methoden gegen SGB, Grundgesetz, Menschenrechte, UN CRPD (Bundesgesetz) †

† Niemand darf sagen ‚Ich wusste nichts davon was die Kollegen/Parteifreunde tun/verbrechen‘ plus Grundgesetz Artikel 20 (4)

CDU/GRÜNE/SPD/Merkel/Kretschmann – Symbole für De-Generation Deutschland?!

Adorno Zitat‚Ein politisches System, das dem Untergang geweiht ist, tut instinktiv vieles, was diesen Untergang beschleunigt.‘ Jean Paul Sarte


bgnumber_bygaelic triangle trialHuman Rights Dungeon German http frameSupporters And Friends Of Bruno Schillinger (SAFOB)
und Bruno Schillinger
Bachstr. 1
OT Holzhausen
D-79232 MARCH
Tel. 07665 – 930 450 (gesperrt, kann NUR noch angerufen werden)
5jahrehartz4.wordpress.com https://dassindbrunosmoerder.wordpress.com

Umsetzung/Überarbeitung SaFoB10.12.2015 (Versanddatum kann durch technische Probleme variieren)

 

Bundeskanzleramt/CDU-Bundesgeschäftsstelle

MinisterpräsidentDiözesanratSchützenkönig

Bundeskanzlerin & CDU Vorsitzende Angela Merkel

Winfried Kretschmann (B90/Grüne)

Persönlich – Bitte sofort weiterleiten, danke – Lebenswichtig – Offener Brief

Willy-Brandt-Straße 1/Klingelhöferstraße 8          Richard-Wagner-Str. 15

10557 Berlin /10785 Berlin                                    70184 Stuttgart

Fax: 030-18400-2357 / 0 30 – 220 70-111           Fax 0711/2153-/501/340/480/221   Seite 11


Bitte nur telefonisch mit Bruno Schillinger in Verbindung setzen. Denn lesen kann er z.Zt. durch die Misshandlungen der ARGE/Sozialamt/Sozialgericht selbst nicht und wir sind nicht vor Ort. Außerdem wird ihm die mögliche Hilfe, technischer oder anderweitig, durch die Behörden verweigert!

Diese Folter/Hinrichtung geschieht mit Wissen und damit auch auf Befehl von CDU Vorsitzenden / Bundeskanzlerin Angela MERKEL & BW Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN GRÜNE!


† Vorausschauende Beweisdokumentation

† Weiter Dokumentation der politischen Verfolgung, von Bruno Schillinger, Verweigerung von Essen, lebenswichtigen Medikamenten, Grundgesetz, Menschenrechten, damit Folter/Euthanasie durch Ministerpräsident Kretschmann, Bundeskanzlerin Merkel, Regierung, Abgeordnete, Justiz, usw.

† Letzte Weihnachten von Bruno Schillinger – ‚Warum leben Sie noch?‘ fragt Regierung/Justiz. Das ist politische Verfolgung, Folter, Euthanasie

† Wir fordern weiter: Sofortige Hilfe, Sicherstellung der Versorgung mit Essen, Medikamenten, und öffentliche Untersuchung der Verbrechen gegen Menschenrechte durch Behörden, Politik, Justiz – inkl. Sozialbetrug durch Jobcenter/BA

Sehr geehrte Frau Merkel, Herr Kretschmann السلام عليكم‎ שָׁלוֹם עֲלֵיכֶם

Sehr geehrte Damen und Herren, Demokraten und Menschenrechtler (falls noch vorhanden) السلام عليكم‎ שָׁלוֹם עֲלֵיכֶם

Wir dokumentieren erneut, dass ihre Parteifreundin/Landrätin weiterhin JEDE Hilfe entsprechend SGB, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention (Zugang zur Justiz) ebenso verweigert wie JEDEN Kontakt. Anträge, Dokumente, Petitionen, usw. unterschlagen. Weiter wird das Recht auf Leben verweigert und Euthanasie durchgeführt wie vor 1.000 Jahren!

Nachdem bereits ihre Parteifreundin/Landrätin/Juristin Störr-Ritter das Zimmer von Herr Schillinger stürmen ließ, weil wir ihre Verweigerung von Diabetes- Nierenmedikamenten als Verbrechen gegen Menschenrechte definierten und Sie dadurch beleidigt war. Dabei hat sich die Justiz entlarvt und nicht nur die von ihrer Parteifreundin begangenen Offizialdelikte unterschlagen, sondern auch die lebenswichtigen Medikamente weiter verweigert und damit die Nazi-Euthanasie wieder offiziell eingeführt.

† Vorausschauende Beweisdokumentation

Da Sie Frau Merkel, Herr Kretschmann diesen Rassismus, Euthanasie dulden und damit anordnen, informieren wir die Justiz, dass jedes vorgehen gegen Herr Schillinger ohne Hilfe und Strafverfolgung der Verbrecher gegen Menschenrechte die Tradition der Nazi-Blutjuristen z.B. Freisler, oder der ‚furchtbaren Juristen‘ wie Filbinger (Nazi-Marine Richter mit Todesurteilen an deutschen Soldaten, CDU Ministerpräsident Baden-Württemberg, usw.) fortsetzen. Dazu auch die beiden Auszüge aus Grundgesetz – wir berufen uns auf Artikel 20:


Grundgesetz Art. 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung ALLER staatlichen Gewalt.

Das gilt von Bundeskanzlerin bis hinunter in Jobcenter – auch wenn man für die Berufung auf Grundgesetz/Menschenrechte ausgelacht wird & Jobcenter (Kanzlerin?) das Grundgesetz nicht anerkennt

Art 20 1. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat………..

  1. Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Und die Definition Offizialdelikte:


Offizialdelikte müssen – unabhängig von Strafanträgen – bei vorhandenem Anfangsverdacht entsprechend dem Legalitätsprinzip verfolgt werden. Betroffen sind davon natürlich nur die Strafverfolgungsbehörden, also StA und Polizei.


Leider war bisher niemand fähig oder Willens die Rechtsbasis zu nennen, auf der Sie Frau Merkel, Herr Kretschmann diese Verbrechen gegen Menschenrechte dulden/anordnen. Oder liegt es einfach daran, dass wir Gesetze nach dem 08/05/1945 verlangen?

Oder Sie als ‚Herrenrasse‘ nicht mit normalen Menschen reden? Denn welcher denkende Mensch plus das viele Fachwissen im Hintergrund verweigert z.B. ‚rechtliches Gehör‘ oder die angebotenen Gespräche ‚alle an einen und alles auf den Tisch‘., das machen nur Personen die sich über alle Anderen stellen und Menschen leiden, foltern, erpressen, verrecken lassen, wie vor 1.000 Jahren.

Oder sind sie zu einer normalen Lösung nicht fähig? Ihre Parteifreundin/Landrätin wurde diese Woche wieder gewählt, trotz fehlender Aufklärung beim tot geprügelten Alessio und im Wissen um ihre bisherigen Verbrechen. In der Presse hat Sie dazu verkündet:

…..Größte Herausforderung wird dabei die Unterbringung von Flüchtlingen, sowie die Verbesserung der Sozialverwaltung sein, die nach dem Todes des kleinen Alessio aus Lenzkirch in die Kritik geraten war. Für die Sozialverwaltung forderte Störr-Ritter mehr finanzielle Mittel…..

Das ist wieder ein Beweis für die Inkompetenz (volksmündlich: bürokratische Engstirnigkeit) die ihr vom eigenen Führungspersonal bescheinigt wurde. Fast 1 Jahr ist seit dem Tod des kleinen Alessio vergangen und nun fängt sie an Geld zu fordern um die tägliche Arbeit zu erledigen. Was für Zustände herrschen im Landratsamt eigentlich? Menschen mit Behinderung werden als ‚Arschloch‘ bezeichnet, der Landrätin wird die Inkompetenz bescheinigt, man handelt gegen Sozialgesetze, Grundgesetz, Menschenrechte und misshandelt Menschen. Verweigert die Aufsichtspflicht über die Gemeinde March – Leiterin Sozialamt ‚gehen Sie zur Kirche, die haben Geld, die können spenden‘ und unterstützt das Pogrom des Gemeinderates ‚der soll endlich aus dem Dorf verschwinden – der soll freiwillig in die Irrenanstalt, da kann er auch Diabetesmedikamente kriegen‘ und vertuscht ‚Sieg Heil‘ Rufe, zeigt den bekannten Nazi-Rassismus, Faschismus und begeht Verbrechen gegen Menschenrechte mit ihrer Deckung, auf ihren Befehl. Zu March können wir zusammenfassend sagen: March, deine Nachbarn, deine Mörder und Rassisten, wie seit Tausend Jahren, sind die Nachbarn die schlimmsten Verbrecher. Damals wurden Juden, Demokraten ausgeliefert, heute werden Menschen mit Behinderung, Demokraten vernichtet.

Frau Merkel, Herr Kretschmann, oder können Sie inzwischen tatsächlich eine rechtliche Definition nennen? Wir schlagen vor, Sie beantworten einfach die Gretchenfragen:


Haben Sie Bundeskanzlerin Merkel CDU / Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, bei Herr Bruno Schillinger; Bachstr. 1 79232 March nach Sozialgesetzen (SGB), Bundesverfassungsgericht, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) gehandelt – Ja oder Nein?

Auf welcher Rechtsbasis (nach dem 08/05/1945) verweigern Sie einem Menschen das Recht auf Leben, lassen ihn misshandeln, foltern, hinrichten, verrecken? Wobei bereits die Bilder, Dokumentationen beweisen, dass Sie Verbrechen gegen Menschenrechte begehen, bzw. auf der der Basis von Gesetzen vor dem 08/05/1945 handeln, bzw. ihre Mitarbeiter typische Schreibtischtäter sind.

Auf welcher Basis begründen Sie die Dienstfähigkeit ihrer Mitarbeiter/Parteifreunde trotz der nachgewiesenen Betrügereien, Folter, Verbrechen gegen Menschenrechte?


Und bekennen sich zu Grundgesetz, Menschenrechten – ebenso an Eides statt!

Da Sie dies bisher nicht getan haben, dokumentieren Sie damit ihren Amtsmissbrauch und die eigenen Verbrechen gegen Menschenrechte.

† Wir fordern weiter: Sofortige Hilfe, Sicherstellung der Versorgung mit Essen, Medikamenten, und öffentliche Untersuchung der Verbrechen gegen Menschenrechte durch Behörden, Politik, Justiz – inkl. Sozialbetrug durch Jobcenter/BA

Natürlich sind wir nicht so vermessen zu glauben, dass Sie sich auf Seiten von Recht und Gesetz stellen, Hilfe leisten und die Strafverfolgung einleiten. Sogar ihre Parteifreundin, Landrätin hat sich beim tot geprügelten Alessio darauf berufen und sich in der Presse entlastet mit ‚haben nach besten Wissen und Gewissen gehandelt‘. Eine Erklärung die nur furchtbare Juristen zustande bringen, denn jeder Jurastudent lernt bereits am 1. Studientag, dass Recht und Gesetz gelten und nichts anderes und dies für ALLE gleich! Leider ist sie nicht alleine, denn der Landesjurist Menzemer verweigert Sozialgesetze, Grundgesetz, Menschenrechte mit der Begründung ‚…was soll ich machen, wenn der Kretschmann nichts tut?‘. In über 40 Dienstjahren als Jurist hat er es also nicht gelernt das Grundgesetz zu lesen oder zu lernen, dass er das Recht zu garantieren, einzuhalten hat. Seine Aussage ist ein weiterer Beweis für die Herrenrasse, einem Rassismus, das in einer Demokratie nichts zu suchen hat..

Denn wenn es ein Landesjurist nach über 40 Dienstjahren oder ihre Parteifreundin/Landrätin nicht einmal schaffen, Recht und Gesetz einzuhalten, ihre Parteifreundin jahrelang mit rund 600 Mitarbeitern rumwurstelt, damit Steuern/Sozialgelder verschwendet und dann für die Alltagsarbeit zusätzliches Geld fordert, beweist das eindeutig die Inkompetenz einer ganzen Behörde. Geduldet von Regierungspräsidium, Sozialministerium und Landesregierung und der Bundesregierung. Durch diese Taten, Ihr Schweigen, ihre Anordnungen, usw. erfüllen Sie unserer Meinung nach die Bedingungen für:


129a Bildung terroristischer Vereinigungen (Auszüge)

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

  1. Mord oder Totschlag oder Völkermord oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen oder
  2. Straftaten gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 239a oder des § 239b

zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,               1. einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zuzufügen,…………..


Dazu auch unten die Definitionen Misshandlung, Folter, Gesetze, usw. Vorab:


United Nation-OHCR /Genf ‚Jede Anwendung von tödlicher Gewalt durch staatliche Autoritäten, die nicht aufgrund von Bestimmungen zum Recht auf Leben gerechtfertigt sind, sind als extralegale Hinrichtung zu betrachten…..“ Amnesty International Extralegale Hinrichtungen sind ein fundamentaler Angriff auf die Menschenrechte. Sie verstoßen gegen das menschliche Gewissen….


Nach unserer Meinung können Sie den Gegenbeweis und die Treue zu Grundgesetz, Menschenrechten nur beweisen indem Sie Soforthilfe leisten, die Verantwortlichen vor Gericht stellen. Oder werden die Verbrecher gegen Menschenrechte wieder in die sichere Frühpension abgeschoben, wie die Verursacher im Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald – auch einer ihrer Parteifreunde? Korruption? Ist spazieren gehen bei vollen Gehalt also die Höchststrafe für Verbrechen gegen Menschenrechte, Sozialbetrug, usw. Unserer Meinung nach zeigt sich so die wahre Bedeutung des Wortes ‚Sozialschmarotzer‘!

Wir werden weiter Asyl für Bruno Schillinger vor einem rassistischen, verbrecherischen Regime suchen und jede beteiligte, informierte Person einfach Verbrecher gegen Menschenrechte, bzw. Rassisten, Faschisten nennen.

† Letzte Weihnachten von Bruno Schillinger – ‚Warum leben Sie noch?‘ fragt Regierung/Justiz. Das ist politische Verfolgung, Folter, Euthanasie (see attachment in development)

Sicher haben Sie noch bessere Möglichkeiten wie ihre Parteifreundin/Landrätin um Herr Schillinger weiter zu verfolgen. Also nicht nur das telefonische Notrufsystem abzuschalten, usw. sondern wie wäre es mit Schutzhaft, KZ-Lager, Gulag, Guantanamo und am besten ‚auf Transport verstorben‚? Sicher haben Sie genug willige Juristen auf Abruf, die das alles legalisieren werden. Wie in der DDR:


„Wenn die Partei Weisung gibt, folgen die Richter“, Walter Janka, über seine Verurteilung zu 5 Jahren Zuchthaus durch das Oberste Gericht der DDR


Oder wie Dr. Martin Luther King sagte: ‚‚Never forget that everything Hitler did in Germany was legal‘, Was man mit ‚Alles was Angela Merkel CDU / Winfred Kretschmann GRÜNE zulassen, befehlen, ist legal‘. Das Parteibuch steht über Grundgesetz. Ein weiteres Indiz für die tausendjährige Tradition. Wir haben eine frühere Idee von Herr Schillinger angefügt – Die Hartz IV-Farbenlehre‘.

Denn auch die Gerichte handeln gegen die eigenen Urteile:


Die Gerichte müssen sich schützend und fördernd vor die Grundrechte des Einzelnen stellen….. Dies gilt ganz besonders, wenn es um die Wahrung der Würde des Menschen geht. Eine Verletzung dieser grundgesetzlichen Gewährleistung, auch wenn sie nur möglich erscheint oder nur zeitweilig andauert, haben die Gerichte zu verhindern. http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20050512_1bvr056905.html


Unser Fazit ist: Sie haben Billionen of Euros für Bankster, Waffen, Diäten, Pensionen verschwendet, verschulden ihre Ur-Ur-Enkel, zerstören Deutschland & Europa, schicken Millionen vorsätzlich in die Altersarmut durch ihren Mindestlohn. Haben aber keinen Dime für einen Anruf. Oder ist es Feigheit, die Angst vor der Wahrheit, ihrem Opfer? Auch Klaus BARBIE, der ‚Schlächter von Lyon‘ hat seine Opfer bevorzugt ins Genick geschossen und sich gleichzeitig daran aufgegeilt, wenn sie durch die Wucht der Kugel einen Salto machten.


Exkurs: bereits April 20111 musste die Bundesregierung in einer Antwort auf einen Kleine Anfrage zugegeben, dass 10,- €/Stunde gerade den Hartz IV/Grundsicherungssatz erreichen. Trotzdem hat man den Mindestlohn bei 8,50 €/Std. festgesetzt und damit die Menschen betrogen. Vor 3 Wochen wurde berichtet, dass man inzwischen mindestens 11,50 €/Std. braucht um den Grusi Satz zu erreichen. Haben Sie keine Angst, dass die Menschen protestieren und sich wehren? Oder zielen Sie darauf ab? Das würde den üblichen geschichtlichen Hintergrund jeder Diktatur vollenden.


Jean Paul Sarte fasste diese Vernichtungspolitik, Rassismus in einem Satz sehr gut zusammen:

‚Ein politisches System, das dem Untergang geweiht ist,

tut instinktiv vieles, was diesen Untergang beschleunigt.‘

Frau Merkel, Herr Kretschmann, wir fordern Sie erneut auf die Soforthilfe einzuleiten – 3 Tüten mit Essen, Medikamente, TAGESlicht/Krebsschutz und die Antworten auf die Gretchenfragen. Und natürlich ohne Involvierung der bisherigen Verbrecher gegen Menschenrechte. Oder muss sich Herr Schillinger tatsächlich mit einer Person treffen, die ihn als ‚Arschloch‘ bezeichnete, schon zuvor jede Hilfe verweigerte, usw.?

Wir dokumentieren erneut, dass Herr Schillinger niemals Hilfe abgelehnt hat oder ablehnen wird. Er wird sich aber nicht erpressen lassen wie ‚Diabetesbehandlung bei Entmündigung‘ (Justiz/Regierung) oder seine Grundrechte durch Entmündigung aufgeben. Denn welcher denkende Mensch würde seine Rechte an jene Personen übertragen, die das alles verursacht haben und statt Hilfe zu leisten, die gesetzlich zustehenden Leistungen zu gewähren, viel mehr Geld an solche Handlanger des Todes ausgeben. Ein weiteres Indiz für die Verbrechen gegen Menschenrechte und ein zusätzliches für Inkompetenz/Geschäftsunfähigkeit dieser Personen. Denn welcher denkende, normale Mensch würde von seinem Opfer verlangen, dass es seine Grundrechte an seine Mörder überträgt. Doch das entspricht der alten Nazi-‚Denkweise‘ die vor kurzem der Buchalter des Todes zeigte, als er mit 95 Jahren endlich vor Gericht gestellt wurde. Vermutlich definiert man den Entzug der Grundrechte als ‚Hilfe‘, so wie die Nazi-SS-Mörder erklärten ‚Wir haben das Leiden der KZ-Insassen verringert, weil wir sie erschossen oder vergast haben, mussten sie nicht mehr leiden‘. Pervers? Die Dokumentationen mit den Aussagen der Verbrecher beweist es und zeigt auch die Grundlage der Verbrechen gegen Menschenrechte an Bruno Schillinger und anderen Menschen. Auch der kleine Alessio könnte noch leben, wäre nicht tot geprügelt worden, hätten Sie ihre Parteifreundin/Landrätin rechtzeitig gestoppt.


Bitte nur telefonisch mit Bruno Schillinger in Verbindung setzen. Denn lesen kann er z.Zt. durch die Misshandlungen der Job Centre/Sozialamt/Sozialgericht selbst nicht und wir sind nicht vor Ort. Außerdem wird ihm die mögliche Hilfe, technischer oder anderweitig, durch die Behörden verweigert!

Diese Folter/Hinrichtung geschieht mit Wissen und damit auch auf Befehl von CDU Vorsitzenden / Bundeskanzlerin Angela MERKEL & BW Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN GRÜNE!


Hier einige hilfreiche Definitionen zu dieser Euthanasie:


Als Misshandlung wird im deutschen Recht „jede üble und unangemessene Behandlung eines anderen Menschen“ oder Tieres betrachtet, die dessen „körperliche Unversehrtheit oder das körperliche Wohlbefinden mehr als nur unerheblich beeinträchtigt“.

Folter ist das gezielte Zufügen von psychischem oder physischem Leid (Gewalt, Qualen, Schmerz, Angst, massive Erniedrigung) an Menschen durch andere Menschen. Die Folter wird meist als ein Mittel zu einem bestimmten Zweck eingesetzt, beispielsweise um eine Aussage, ein Geständnis, einen Widerruf oder eine Information zu erhalten oder um den Willen und den Widerstand des Folteropfers (dauerhaft) zu brechen. Im engeren Sinne ist Folter eine Tat einer bestimmten Interessengruppe (beispielsweise Teile der staatlichen Exekutive oder politisch-militärische Organisationen) an einem Individuum, etwa durch die historische Inquisition, die Polizei oder Geheimdienste. Laut der UN-Antifolterkonvention ist jede Handlung als Folter zu werten, bei der Träger staatlicher Gewalt einer Person „vorsätzlich starke körperliche oder geistig-seelische Schmerzen oder Leiden zufügen, zufügen lassen oder dulden, um beispielsweise eine Aussage zu erpressen, um einzuschüchtern oder zu bestrafen“. Folter ist international geächtet. (Auszüge Quelle Wikipedia)

Grundgesetz Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung ALLER staatlichen Gewalt. # Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. # Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich,

Menschenrechte Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person. * Niemand darf der Folter o. grausamer, unmenschlicher o. erniedrigender Behandlung o. Strafe unterworfen werden

UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) Zugang zur Justiz # Freiheit von Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe # Gesundheit f) verhindern die Vertragsstaaten die diskriminierende Vorenthaltung von Gesundheitsversorgung oder -leistungen oder von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten aufgrund von Behinderung.

Sozialgesetzbuch I §10 – §13/14/15 – II § 65 Sozialgesetzbuch I § 10 Teilhabe behinderter Menschen – Menschen, die körperlich, geistig oder seelisch behindert sind oder denen eine solche Behinderung droht, haben unabhängig von der Ursache der Behinderung zur Förderung ihrer Selbstbestimmung und gleichberechtigten Teilhabe ein Recht auf Hilfe, die notwendig ist, um 1. die Behinderung abzuwenden, zu beseitigen, zu mindern, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder ihre Folgen zu mildern,………… Sozialgesetzbuch I § 13 Aufklärung Die Leistungsträger, ihre Verbände und die sonstigen in diesem Gesetzbuch genannten öffentlich-rechtlichen Vereinigungen sind verpflichtet, im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Bevölkerung über die Rechte und Pflichten nach diesem Gesetzbuch aufzuklären. Sozialgesetzbuch I § 14 Beratung Jeder hat Anspruch auf Beratung über seine Rechte und Pflichten nach diesem Gesetzbuch. Zuständig für die Beratung sind die Leistungsträger, denen gegenüber die Rechte geltend zu machen oder die Pflichten zu erfüllen sind.

United Nation-OHCR /Genf ‚Jede Anwendung von tödlicher Gewalt durch staatliche Autoritäten, die nicht aufgrund von Bestimmungen zum Recht auf Leben gerechtfertigt sind, sind als extralegale Hinrichtung zu betrachten…..“ Amnesty International Extralegale Hinrichtungen sind ein fundamentaler Angriff auf die Menschenrechte. Sie verstoßen gegen das menschliche Gewissen….

Ausgangspunkt Schreibtischtäter: Anfang des 20. Jahrhunderts und auch in der Weimarer Republik hatte das deutsche Beamtentum überwiegend eine konservative Grundhaltung. In der Zeit des Nationalsozialismus wirkte die Staatstreue der meisten Beamten regimeerhaltend, da auch verbrecherische Maßnahmen, wenn sie nur formaljuristisch korrekt waren, von einer Vielzahl sogenannter Schreibtischtäter mit getragen oder zumindest geduldet wurden.

Korruption (von lateinisch corruptus ‚bestochen‘) im juristischen Sinn ist der Missbrauch einer Vertrauensstellung in einer Funktion in Verwaltung, Justiz, Wirtschaft, Politik oder auch in nichtwirtschaftlichen Vereinigungen oder Organisationen (zum Beispiel Stiftungen), um für sich oder Dritte einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu erlangen, auf den kein rechtmäßiger Anspruch besteht.

Korruption bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Definition Korruption nach Bundeskriminalamt

Das BKA bezieht sich auf die kriminologische Forschung, nach der „Korruption“ zu verstehen ist als „Missbrauch eines öffentlichen Amtes, einer Funktion in der Wirtschaft oder eines politischen Mandats zugunsten eines anderen, auf dessen Veranlassung oder Eigeninitiative, zur Erlangung eines Vorteils für sich oder einen Dritten, mit Eintritt oder in Erwartung des Eintritts eines Schadens oder Nachteils für die Allgemeinheit (in amtlicher oder politischer Funktion) oder für ein Unternehmen (betreffend Täter als Funktionsträger in der Wirtschaft)“.


Für uns hat sich Adorno deutlich bestätigt:

Adorno Zitat


Zu Alessio: ‚Erschlagt die Kinder der Armen! Slay the children of the poor!‘

† Alessio 3 J. tot geprügelt weil ihre Parteifreundin inkompetent ist

Wir halten nochmals ausdrücklich fest. Hätten Sie Frau Merkel, Herr Kretschmann ihre Parteifreundin/Landrätin gestoppt, als die Verbrechen gegen Menschenrechte bekannt und ihr von eigenen Führungskräften die Inkompetenz bescheinigt wurde (Anf. 2013), dann wäre der kleine Alessio niemals misshandelt (Beginn Herbst 2013) oder tot geprügelt worden. Unserer Meinung nach sind Sie damit für den Tod diese dreijährigen Kindes verantwortlich.

Auch wenn ihre Parteifreundin/Landrätin/Juristin bereits die Entlastungsausrede ‚haben nach besten Wissen und Gewissen gehandelt‘ vorgab und sich durch die Wiederwahl zur Landrätin im Dezember einen Persilschein ausstellen lässt. Damit hat sie die von ihren Führungsmitarbeitern bescheinigte Inkompetenz bestätigt. Denn eine Juristin lernt im 1. Semester dass man nach ‚Recht und Gesetz‘ zu handeln hat und nicht nach ‚Dummheit und Inkompetenz‘. Das ist entweder ein billiger Trick einer inkompetenten Juristin oder fehlender Realitätsbezug oder die wahre Gesinnung einer furchtbaren Juristin (z.B. auch Kretschmanns Vorgänger Filbinger III. Reich – oder Freisler als Blutjurist definiert).


bgnumber_bygaelic triangle trial Human Rights Dungeon German http frame

Die Tätowierung auf dem Arm – die Kennzeichnung der Nazis für Vernichtung der Menschen! DAS darf niemals wieder geschehen! Und doch findet es schon wieder statt. Frau Merkel, wir fordern Sie auf, die politische Verfolgung und diese Euthanasie endlich zu stoppen! Ihr Schweigen unterstützt Verfassungsbruch, Rassismus, Euthanasie!


Bitte nur telefonisch mit Bruno Schillinger in Verbindung setzen. Denn lesen kann er z.Zt. durch die Misshandlungen der Job Centre/Sozialamt/Sozialgericht selbst nicht und wir sind nicht vor Ort. Außerdem wird ihm die mögliche Hilfe, technischer oder anderweitig, durch die Behörden verweigert!

Diese Folter/Hinrichtung geschieht mit Wissen und damit auch auf Befehl von CDU Vorsitzenden/Bundeskanzlerin Angela MERKEL & BW Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN GRÜNE!


Hochachtungsvoll

Supporters And Friends Of Bruno Schillinger (SAFOB)

Wir SaFoB sind räumlich zu weit entfernt und können ihn nicht erneut zu uns nach England holen. Wie im July/Aug. 09 als wir sein Leben retten mussten – vor unsäglichen Behörden, die ihm Essen und Diabetesbehandlung verweigerten. Doch dazu fehlen uns nach dieser Lebensrettung die Mittel.

* GFR 71 = Nierenschädigung im 2 Schädigungsstadium, nachzulesen, z. B. Quelle

Deutsche Gesellschaft für Nephrologie http://www.dgfn.eu/index.php?id=68&L=0)  


Zur Alessio Gruppe auf Facebook – Presseartikel [Link]


Alessio könnte noch leben!

Exkurs: Alessio, 3 Jahre, unter Obhut des Landratsamtes – misshandelt und tot geprügelt Wir erinnern erneut daran, dass der kleine Alessio nicht tot geprügelt worden wäre, hatte Kreisrat Hügele CDU seine Aufsichtsfunktionen bereits 2013 erfüllt und das Landratsamt gestoppt.


Baden-Württemberg – heute wie früher! Hartz IVerbrechen! Foto: DigiSourceGaelic Kate Nelson (Edinburgh/March June 17th 2013) HAT LANDRÄTIN STÖRR-RITTER (CDU) IHRE BEHÖRDE NICHT IM GRIFF? ODER LÄSST SIE BEHINDERTE MENSCHEN VERSTÜMMELN? Keine Sozialgesetze, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald! WIRD LANDRÄTIN STÖRR-RITTER AM NASENRING GEFÜHRT? http://5jahrehartz4.wordpress.com/eigene-behoerde-nicht-im-griff/


Die Inkompetenz von Landrätin/Juristin Störr-Ritter ist auch dadurch erkennbar, dass sie herumtönt ‚man habe nach besten Wissen und Gewissen gehandelt‘. – „Wir haben alles umgesetzt, was nach bestem Wissen und Gewissen machbar war.“ Dorothea Störr-Ritter, 19.01.2015 Als Juristin hätte Sie wissen müssen, dass Sie nicht nach Dummheit und Politikergewissen, sondern nach Recht und Gesetz zu handeln hat.


§ 42 Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen (1) Das Jugendamt ist berechtigt und verpflichtet, ein Kind oder einen Jugendlichen in seine Obhut zu nehmen, wenn …. 2. eine dringende Gefahr für das Wohl des Kindes oder des Jugendlichen die Inobhutnahme erfordert und…..


Ihre Qualifikation, Rechtsunkenntnis, Unmenschlichkeit zeigt Sozialdezernentin Münzer mit „Es war uns bekannt, dass der Vater das Kind damals geohrfeigt hat. Aber wenn wir alle Kinder, die jemals geohrfeigt worden sind, wegen des Verdachts auf Kindeswohlgefährdung gleich aus den Familien nehmen sollten, dann wäre der Auftrag der Kinder und Jugendhilfe nicht erfüllt.“ Eva-Maria Münzer, Sozialdezernentin, 21.01.2015 Quelle BZ Ohrfeige, wie bitte?! Die Universitäts-Kinderklinik hatte bereits Strafanzeige wegen Misshandlung erstattet, nach 2 stationären Behandlungen und die Kinderärzte die schweren Verletzungen dokumentiert. Ein dreijähriges Kind ist grün und blau geschlagen und für die Verantwortlichen ‚Die Anwälte des Kindes‘ ist das nur eine ‚Ohrfeige‘?! Das ist reine Menschenverachtung und zeigt die Disqualifikation, bzw. von ihrem Kollegen attestierte Inkompetenz..

Dieser Mord zieht bereits Kreis, die Presse fragt bereits ‚


Der Fall des getöteten Alessio aus Lenzkirch – Der Aufklärungseifer scheint begrenzt zu sein – Verharmlosung durch die Einschätzungen des Jugendamtes – Will man keine Verantwortlichen finden? – Die Wahl der Landrätin steht im Herbst an. Ob sie „die schwerste Krise des Landkreises“ – so ihr Parteifreund, der Breisacher Bürgermeister und Kreisrat Oliver Rein – übersteht, scheint mehr als fraglich.


Will man diesen Mord und auch die Verbrechen gegen Menschenrechte an Herr Schillinger durch politikübliches aussitzen und keine Neuwahl (indirektes Bauernopfer) erledigen?!



Fotos mit Folgen der behördlich verursachten Gesundheitsschäden – auch auf Webseiten

 

donation picture hardcopy webseite gesicht zaehne

Hautschäden durch Diabetes/Krebs? Ende April 2015 – Blutungen bruno ellbow 02 bruno ellbow 01 bruno ellbow left 20150427

 

Offene Wunden im Mund – notwendige Operation wird verweigert lost_teeth_partVerbrannte Lippen durch Tageslicht

bruno lips daylightburn 01 bruno lips daylightburn 02

Human Rights Dungeon German http frame


Stop extrajudicial execution – Rescue life of Bruno – Stand up for OUR Human Rights! ‘Everyone’s right to life shall be protected by law – No one shall be subjected to torture or to inhuman or degrading treatment or punishment’


BrunoSkinBeforeStartLast X-MAS of Bruno? ‘Why are you still alive? ask govern­ment, commanded Bruno’s extrajudicial execution! Since years incarcerated in small, darkened room! NOT enough food! NO medical treatment, radiation, daylight/cancer protection! This is political persecution, torture, execution, Nazi euthanasia!

picture131 flagBlack Forest the BLOOD FOREST – government and all MP confirm euthanasia ‘deny of food, diabetes medicine due government is neither attempt murder nor any other crime’. Village of March – centre of racism! Pogrom ‘Bruno should leave village asap – he should go to insane asylum where he could get diabetes medicine’ by municipal – mayor remain silent, not even a comment when in night was shouted ‘Sieg Heil‘. Nazi swastika was nearly 50 years on a monument. German bureauKrauts, politician are assassin, murdering cowardly from ambush, e.g. Nazi SS officer Klaus BARBIE ‘The Butcher of Lyon‘.

We accuse chancellor/PM/MP/bureauKrauts of crimes against human rights!

Bruno’s crime: He want know why his father died mysterious and entanglements of politician. Why didn’t he inform family? Why he has forbidden the hospital to inform Bruno? Why had Bruno’s father die lonesome in hospital? Why was his father cremated and buried anonymously by command of politician with forged documents? Why had he no time inform Bruno, but time to catch the savings of dying father from bank in cash? Prosecutor, minister of justice, party fellows support/shelter politician. Next crimes: Job Centre (pay politician salary) work ban (confirmed in own report), deny of food, vital medicine – illegal arrest by police on order of politician – 2009 no food, diabetes treatment, rescued in UK with eye/kidney damage (irreparable)! Government informed including lab results, no answer, no aid until today – Feb. 2013 doctor said: ‘your ship is sailed in five years‘ due kidney damage by government. Again: no one phoned, gave aid, instead blackmail ‘diabetes treatment when you accept incapacitation’ by government/justice. Police raided his room, destroyed emergency phone system ordered by district administrator. NO assigning of a lawyer NO access to justice! ‘Asshole’ by head of authority! Medical documents were embezzled, responsible head of Job Centre promised investigation / answer (was Feb. 2012). Next proof of euthanasia / execution: public health doctor is informed since years en detail/pictures, e.g. hearth problems (strokes like sledgehammer), blood pressure 180/130, skin disease (NO daylight without protection), necessary radiation, daylight / cancer protection, diabetes, kidney, bleeding wounds, etc. did NOTHING! This medical officer act like his predecessors in the Nazi era, for example, Josef MENGELE MD and officer of German Schutzstaffel (SS) in Nazi extermination camp Auschwitz, where he slaughtered thousands of humans in his experiments, as other millions in Auschwitz, Bergen-Belsen, Dachau. The MD reports district administrator (fellow party member of chancellor), who reports government!

This list is endless, so we have to accuse government, bureauKrauts waiting to Bruno’s death by extrajudicial execution, a crime against human rights! Legal in Nazi era: ”Never forget that everything Hitler did in Germany was legal‘! Chancellor MERKEL CDU, Blood Forest PM KRETSCHMANN GREEN are informed (antechamber confirmed ‘we are informed about all‘), blocked aid, investigation, human rights. Uncountable other victims, like Alessio 3 year young boy, mistreated and brutally slain (under care of same district office), or starved prisoner (guards, etc. gave NO aid) and more.

We ask for your aid – Bruno promised: ‘I’ll fight until my last breath for truth and human rights‘ – Bruno need DAYlight/cancer protection & breath support (Pharmacia only), med. treatment/dentist, (change inside screws (teeth, fingers) due malnutrition), physiotherapy, food (diary allergy, no salt), supporter, charity foundation, lawyer and he seek conversation with other humans! All costs have to reimbursed by criminals against humanity and will used for other victims. Bruno will not alive, when this happens! Therefore we need lawyer / foundation to manage it after his death, incl. ICC/Den Haag.

Bruno’s last wishes: asylum to spent his last days in freedom, less pain and die in dignity, as doctor said. UK preferred, sea air helps breath and he worked there, feels familiar. At moment no possibility support? Transfer this cry for life to other humans, charity, politician, press,…. all is helpful. Thank you.


Help please, give humanity and shelter! http://wetakebrunohome.wordpress.com/ incl. pictures of health damages & data of torturers https://dassindbrunosmoerder.wordpress.com/ (German)


Please call Mr. Bruno Schillinger +49(0)7665-930450 (GMT+1 house arrest). At moment he can’t read, no one is personally on his site, no reading loud machine. Direct aid: Mr. Bruno SCHILLINGER * Bachstrasse 1 (street) * 79232 March/Germany (zip/village) * data of Pharmacia, food market (voucher)

We say thank you in name of humanity and Bruno Schillinger,

from bottom of our hearts.


banner 2000 750 09 shrinked 1200 450x human rights English new website NO frame

Boycott Germany & BlackBlood Forest

Black Forest Tourist Office is lead by district administrator/government!

Merkel pic by German government kretschmann pic by ministry of stateTHEY EXECUTE BRUNO!

THE KRAUTS ARE BACK!

THE NEW FUEHRER!

GERMAN CHANCELLOR A. MERKEL (CDU)

and PRIME MINISTER OF BLOOD FOREST W. KRETSCHMANN (GREEN)

COMMAND TORTURE, EXTRAJUDICIARY

EXECUTION and EUTHANASIA!

They deny any investigation! Cowardly for a phone call!

‘The denial of food, Diabetes treatment by government/authorities is neither attempted murder nor any other crime!‘ confirmed by Merkel/Kretschmann/MP – again Nazi euthanasia by German government!


What happens next against Bruno and human rights?

Again illegal arrest or imprisonment, Gulag, insane asylum all typical methods of each dictatorship plus ‘died on Transport’. Or in the end: aid, food, human rights and public investigation of these crimes,


United Nations OHCHR Any use of lethal force by state authorities, which are not justified on the right to life under provisions shall be considered as an extrajudicial execution… Amnesty International Extrajudicial executions are a fundamental attack on human rights. They violate the human conscience…


Did you know, that in Germany murdering terrorist (shot & killed ten German humans, nail bomb a lot injured, other bomb, bank robbery) got four lawyer paid by same state, which should be destroyed and paid money for terrorist supporters – in press: the seems paid the gun!

Question: Where is the difference between:

– The murdering, bombing terrorist of ISIS (Paris, beheading, etc.)

– The murdering, bombing terrorist of German NSU (shot & killed ten German humans, nail bomb in Cologne, other bomb, 18 bank robberies) – the surviving Nazi terrorist Mrs. Zschaepe got 4 lawyer paid by German government (since last week a fifth lawyer)

– The murdering, torturing German bureauKrauts and politicians, make euthanasia against disabled like German Nazi,- ex. The 3 year young boy Alessio was mistreated, punished to death was under care of same authorities/bureaukrauts who slaughter Bruno and other.

Can you find any difference? All are murdering, torturing and slaughtering humans!


† Addresses of Bruno’s torturer, executor, criminal against human rights †

† German Chancellor / CEO of Christian Democratic Union (CDU party) Mrs. Angela MERKEL

Bundeskanzleramt Willy-Brandt-Strasse 1 D-10557 Berlin fax +49(0)30-18400-2357

CDU party Office Klingelhoeferstrasse 8 D-10785 Berlin fax +49(0)30-22070-111

Private http://www.angela-merkel.de/

http://www.facebook.com/AngelaMerkel

chancellor http://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BKin/EN/

CEO of CDU party http://www.cdu.de/vorstand/dr-angela-merkel

† Prime minister of Blood Forest: Mr. Winfried KRETSCHMANN – Richard-Wagner-Str. 15 – D-70184 Stuttgart Tel +49(0)711-2153-0 (antechamber -231) Fax: +49(0)711-2153-340 (antechamber -221)

his official website http://www.baden-wuerttemberg.de/de/regierung/ministerpraesident/

government English pages http://www.baden-wuerttemberg.de/en/home/

GREEN party & personal website http://winfried-kretschmann.de/

† Chief Federal Prosecutor Mr FRANK – Brauerstrasse 30 – D-76135 Karlsruhe fax +49(0)721 819159-0 http://www.generalbundesanwalt.de

† Federal Constitutional Court president Mr. Andreas VOSSKUHLE vice Mr Ferdinand KIRCHHOFF Schlossbezirk 3 – D-76131 Karlsruhe fax 49(0)721 9101-382 http://www.bundesverfassungsgericht.de/EN/

† Minister of Social Affairs Katrin ALTPETER aSPD Schellingstr 15 70174 Stuttgart fax 0711-123-3999 (antechamber 3992) http://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/

† Minister of Justice Rainer STICKELBERGER aSPD Schillerplatz 4 70173 Stuttgart ph +49(0)711 / 279-0 Fax: +49(0)711 / 279-2264 http://www.jum.baden-wuerttemberg.de/

† Minister of Interior Reinhold GALL aSPD Dorotheenstrasse 6 70173 Stuttgart ph +49(0)711 / 231-4 fax +49(0)711-231-5000 http://im.baden-wuerttemberg.de/

† President of Regional Council Baerbel SCHAEFER fax +49(0)761-208-394200 – fax antechamber +49(0)761 208-1006 www.rp-freiburg.de/

† District administrator Dorothea STOERR-RITTER CDU Stadtstrasse 2 79098 Freiburg fax +49(0)761-2187-78001 anteroom and 9999 switchboard

District council http://www.breisgau-hochschwarzwald.de/

District administrator http://www.breisgau-hochschwarzwald.de/pb/Breisgau-Hochschwarzwald,Lde/Start/Landkreis+_+Politik/Landraetin+Dorothea+Stoerr_Ritter.html


ALESSIO 3-year young boy, mistreated, punished to death – under care of her administration: District administrator/party fellow of chancellor AND lawyer stated in the press ‘have acted to the best of my knowledge and belief’. But why not for ‘justice and law‘? Alessio had not been mistreated, were still alive, she would have put him in a foster family. How stupid is a lawyer claim for ‘knowledge and belief’ instead of ‘justice and law’ and how stupid is his staff (600 person in administration)? Unbelievable stupid or just German Krauts?

Besides, all responsible administrations above remain silent, hiding behind desk – NO investigation,

No sorrow to the little child, punished to death. They could have prevented all this, you would have stopped the District administrator, as she maltreated Bruno Schillinger, tortured.

Alessio was under care in autumn 2013 but Bruno is tortured since 2005 and in spring 2013 the leading staff of district council confirmed incompetence of the own district administrator. Certainly government was informed and did nothing.

They ALL have the blood on little Alessio on their hands – incl. Chancellor Merkel, party fellow of district administrator!


† Job Centre Breisgau-Hochschwarzwald Executive Director Dagmar MANSER Lehener Strasse 77 79106 Freiburg fax +49(0)761-20269190 (AA FR +49(0)761-2710-499)

http://www.breisgau-hochschwarzwald.de/pb/,Lde/289915.html?ma=1798997

http://www.breisgau-hochschwarzwald.de/pb/Breisgau-Hochschwarzwald,Lde/-/BWW+service_bw/;amtsID1798936

† Municipality of March – Mayor MURSA local council www.march.de Gemeinde March – Am Felsenkeller 2 – 79232 March – ph +49(0)7665/422-9000 fax +49(0)7665 422-9099 – gemeinde@march.de

† All member of authorities, etc. – e.g. all 600 members of district council were informed by mail/fax and remembered to her duty to citizens and oath of office and Constitution, Human Rights – NO answer, NO humanity, NO Human Rights !


Every person who refuse another human food, (vital) medicine,

is a murder and criminal against human rights!

Other involved, informed person, racist, murderer, criminals against human rights:

Pope Francis, Vatican, all German bishops, municipals, etc. – incl. church in village MARCH † NO aid = sentence to death

All MP in Germany NO aid = sentence to death

All MEP in Brussels/Strasbourg NO aid = sentence to death

ICC Den Haag NO aid = sentence to death

† more asap


Fundamental questions, which could bring quick solution! Chancellor, prime minister, etc. ignore are cowards and murder from ambush! Or why ignore they question like human rights? Why ignore they our meeting offer ‘all at one and all on table‘ since years?

Have Chancellor Merkel CDU / Prime Minister Kretschmann GREEN, in case of Mr. Bruno Schillinger; Bachstr. 1 79232 March acted according social legislation (SGB), Constitution, human rights, UN Disability Rights Convention (Federal Law) – Yes or No?

Chancellor Merkel CDU / Prime Minister Kretschmann GREEN, (etc.), you commit themselves to the oath of office, constitution, human rights, UN CRPD (Federal Law) – yes or no?

What is the legal base (after the 08 May 1945 end of the Nazi regime) you deny a human the right to life, let him mistreat, torture, execute, die? The images, documentation prove that you are committing a crime against human rights, or act on base of laws before the 05/08/1945, or your employees are typical bureauKrauts.

On what basis you justify the service capability / contractual capacity (incapacitation, care) of their employees / friends in the party despite the proven fraud, torture, crimes against human rights?


Written in every letter (beginning/end/in text and every footnote) and ignored:

Please contact Mr. Bruno Schillinger only by phone. Because he can’t read at moment by the abuses of the Jobcentre / social security office / Social Court, and no one is on his site. In addition, the possible assistance, technical or otherwise, is denied by the authorities!

This torture/execution is done with knowledge and therefore also on the orders of CDU Chairwoman/Chancellor Angela Merkel and Prime Minister Winfried Kretschmann BW GREEN!


https://dassindbrunosmoerder.wordpress.com/ (German – Includes Court order of storming his apartment for insulting and link to: NEW request for a preliminary injunction against Prime Minister Kretschmann GREEN inter alia to grant / adherence to human rights, constitution, state constitution, social laws, UN CRPD (Federal Law) AND medical supplies (diabetic kidney), medical treatment, irradiation, food, legally entitled benefits. …


If possible any computer/parts or phone. His computer (homebuilt 2003) was destroyed by Police, donated notebook (1998, 128 MB RAM, W98) & mobile phone (S45i/2005) don’t work.


 

*

*

*

Advertisements